Katalog

 

Auktion: 142, Kunstauktion: 350 - 399

1290-    1

Los 350

Prunk-Bergbarte, Sachsen, 19. Jh. Stiel Holz, mit gravierten und geschwärzten Beineinlagen reich verziert. Auf dem Stielrücken Darstellung Christi am Kreuz, mit Monogramm "H.F." und Jahreszahl "1785". Am Stielende Wappen von Kursachsen sowie Hammer und Schlegel im Blattkranz. Weitere Darstellungen: Hauer bei der Arbeit im Stollen, Blumen, Sonnensymbol u. a. Vorderteil Schmiedeeisen. L. 88 cm

1290- 1

Zusatzfotos gefunden

Details

800 €
1287-   27

Los 351

Tierpräparat Monokelkobra, um 1920 In Drohhaltung. Rechte Seite des Kiefers beschädigt. H. 36,5 cm

1287- 27

Zusatzfotos gefunden

Details

120 €
1287-   28

Los 352

Tierpräparat Katzenhai, um 1920 mit geöffnetem Maul, L. 55 cm

1287- 28

Zusatzfotos gefunden

Details

60 €
1287-   29

Los 353

Präpariertes Haifischgebiss, um 1920 mit dem Kieferknorpel, sehr gut erkennbar die vielen hintereinanderliegenden Zahnreihen. Kieferknorpel teilweise beschädigt. Unbekannte Art. B. 34,5 cm

1287- 29

Zusatzfotos gefunden

Details

40 €
1287-   30

Los 354

Tierpräparat Elefantenkäfer, um 1920 Männliches und weibliches Exemplar unter Glasplatte, beim Weibchen sind zwei Beine beschädigt. L. des Männchens ca. 9,5 cm. Bodenplatte gestempelt "Kunstwerkstatt für Tierpräparate Paul Pasovan Lübeck".

1287- 30

Zusatzfotos gefunden

Details

o.L.
1287-   31

Los 355

Nilpferdschädel, um 1920 Großer Schädel mit vollständigem Gebiss, die oberen Hauer abgesägt, stark vergilbt, 50 x 65 x42 cm Provinienz: aus Hamburger Kapitänshaushalt

1287- 31

Zusatzfotos gefunden

Details

1.800 €
1310-    2

Los 356

Messing-Samowar, Tula/Russland, 1899 Innen verzinnt. Für Kohlebetrieb. Gebrauchsspuren, innen Kalkablagerungen. Im Korpus Dellen. Messingkran mit Messing-Drehventil. Schlagstempelmarke der Zaristischen Hofmanufaktur Wassilija Stepanowitscha Bataschewa in Tula mit Jahreszahl "1899". H. 50,5 cm

1310- 2

Zusatzfotos gefunden

Details

o.L.
1287-   58

Los 357

Tierminiatur Jagdhund, vermutl. Odenwald, 2. H. 19. Jh. Elfenbein, geschnitzt, an den Pfoten Kleberreste. H. 35 mm

1287- 58

Zusatzfotos gefunden

Details

o.L.
1287-   62

Los 358

Historismus-Elfenbeinschnitzfigur, Dtl. oder Frankreich, 2. H. 19. Jh. Zwei Figuren eines jungen Edelfräuleins mit Verehrer, Elfenbein, vollplastisch geschnitzt, auf gedrechseltem Elfenbeinsockel. Renaissancekostüme. Am rechten Unterarm der Frau Abbruchstelle. H. 13,5 cm

1287- 62

Zusatzfotos gefunden

Details

380 €
1287-   65

Los 359

Historismus-Elfenbeinschnitzfigur Jäger, Dtl. oder Frankreich, 2. H. 19. Jh. Elfenbein, vollplastische Schnitzfigur eines edlen jungen Jägers im Renaissancekostüm auf gedrechseltem Elfenbeinsockel. Die Figur ist mit Bogen, Köcher mit Pfeilen und Hirschfänger ausgestattet. Bogen besch., Bruchstück beigegeben, an der Hutkrempe Ausbruchstelle. H. 16,5 cm

1287- 65

Zusatzfotos gefunden

Details

400 €
1289-   19

Los 360

Spazierstock, um 1900 Knotenstock, Krückengriff Geweih, beschnitzt in Form eines liegenden Hundes, versilberte Kupfermanschette, Zwinge Messing. Gebrauchsspuren. H. 88 cm

1289- 19

Zusatzfotos gefunden

Details

150 €
1289-    6

Los 361

Ziergefäß Nymphe am Brunnen, um 1900 Keramik/Steingut, polychrom staffiert. Gefäß in Form eines Ziehbrunnens, Blumenauflagen, auf dem Rand vollplastische Halbaktfigur. Nympe am Fuß rep., an der Zehe min. best. H. 44 cm

1289- 6

Zusatzfotos gefunden

Details

o.L.
1255-  110

Los 362

Wandrelief, Volkstedt Rudolfstadt, um 1910 Biskuitporzellan, in Pastelltönen polychrom staffiert mit Goldhöhungen. Asymmetrische Platte in Wappenform, in plastischem Relief Darstellung zweier antikisierend gekleideter junger Frauen in Bad. Metallring für Aufhängung. Stempelmarke. 33,5 x 33,5 cm

1255- 110

Zusatzfotos gefunden

Details

120 €
1257-    2

Los 363

Kleine Vase, Sèvres, um 1905 Porzellan, kobaltblauer gestippter Fond, sonnenförmige Goldornamente in Umdruck, Goldrand. Stempelmarke mit Jahreszahl 1905, Vergolderzeichen. H. 17,5 cm

1257- 2

Zusatzfotos gefunden

Details

120 €
1274-    4

Los 364

Bowlegefäß auf Presentoir, Mettlach, Villeroy & Boch, um 1900 Feinsteinzeug, polychromes Druckdekor: Bogenarkaden mit weiblichen allegorischen Figuren, die für verschiedene Rebsorten stehen: Rheingold, Moselblümchen, Chianti, Tokayer.... Auf Deckel und Presentoir Weinlaub. Weiß glasierte Innenwandung mit leichten bräunl. Verfärbungen. Farbstempel- und Blindprägemarke (Bowle), Modellnr. "3037". D. (B) 26,5 cm, D. (P) 43 cm

1274- 4

Zusatzfotos gefunden

Details

150 €
1289-    7

Los 365

Paar Vasen, Glasfabrik Elisabeth, W. Habel, Kosten/Teplitz, 1900-1910 Grünes Glas, lüstriert, formgeblasen, mit blau-weiß geäderten Fäden in kräftigem Relief netzartig umsponnen. Eine Vase am Rand mehrere Chips. H. je 9 cm

1289- 7

Details

o.L.
1303-   23

Los 366

Übertopf, Schweidnitz (Swidnica/Schlesien), R.M. Krause, um 1900 Steingut, Weinrelief, farbige Glasuren und Laufglasur. Am oberen Rand min. Chip. Blindprägemarke. H. 22,5 cm, D. 26,5 cm

1303- 23

Zusatzfotos gefunden

Details

80 €
1255-   32

Los 367

Paar Kakadus, Volkstedt-Rudolstadt, K. Ens, um 1920 Porzellan, leuchtend polychrome Staffierung. Astwerk min. best. Farbstempelmarke. H. 26 cm

1255- 32

Zusatzfotos gefunden

Details

60 €
1274-    3

Los 368

Kakadu als Rauchverzehrer, Meernach bei Gräfenthal, Heinz & Co., Mitte 20. Jh. Porzellan, polychrom staffiert, elektrisch beleuchtet mit Glühbirne. Glasaugen. Federhaube (Spitze) min. rest. Stempelmarke. H. 29,5 cm

1274- 3

Zusatzfotos gefunden

Details

90 €
1289-   12

Los 369

Teeservice, Majolikafabrik Schramberg, um 1930 für 4 Personen, 17 Teile. Steingut mit intermittierend ausgeführtem geometrischem Dekor. Entwurf Eva Stricker. Teekanne besch. (Boden gerissen), Einzelteile mit Randchips. Farbstempelmarke. Teekanne, Zuckerdose, Milchkännchen, 4 Tassen, 6 Untertassen, 4 Kuchenteller.

1289- 12

Details

50 €
1109-    8

Los 370

Teller, Köln, Engelbert Kayser, ca. 1900 Entwurf Hugo Leven 1896. Gebogter Rand, Reliefdekor Clematis und Muscheln. Zinnkorrosion. Marke "Kayserzinn 4134" im Oval. D. 27,5 cm WV Dietrich/Wagner 2011, Tafel 166.

1109- 8

zusätzlich 0,00% MwSt auf den Zuschlagpreis

Details

o.L.
1109-    9

Los 371

Henkelplatte mit Erbsenschotendekor, Köln, Engelbert Kayser, ca. 1905 Zinn. Konzipiert als Cabaret mit 4 Glasschalen. Im Fond Kratzer, Spuren von Zinnkorrosion. Marke "Kayserzinn 4561" im Rund. D. 32 cm WV Dietrich/Wagner 2011, Tafel 193, im Modellverzeichnis gelistet als "Cabaret, vierteilig, Cristallglas fein geschliffen/Platte für Vorspeisen".

1109- 9

zusätzlich 0,00% MwSt auf den Zuschlagpreis

Details

o.L.
1109-   14

Los 372

Bratenplatte, Köln, Engelbert Kayser, ca. 1900 Identisch mit Kat.Nr. 373. Zinn. Entwurf Hugo Leven 1896/98. Fahne reliefiert mit Muscheln, Iris, Tulpen und Mimosen. Starke Spuren von Zinnkorrosion sowie Schnitt- und Gebrauchsspuren. Marke "Kayserzinn 4152" im Oval. D. 51,5 cm WV Dietrich/Wagner 2011, Tafel 167.

1109- 14

zusätzlich 0,00% MwSt auf den Zuschlagpreis

Details

o.L.
1109-   15

Los 373

Bratenplatte, Köln, Engelbert Kayser, ca. 1900 Identisch mit Kat.Nr. 372. Zinn, Entwurf Hugo Leven 1896/98. Fahne reliefiert mit Muscheln, Iris, Tulpen und Mimosen. Starke Spuren von Zinnkorrosion sowie Schnitt- und Gebrauchsspuren. Marke "Kayserzinn 4152" im Oval. D. 51,5 cm WV Dietrich/Wagner 2011, Tafel 167.

1109- 15

zusätzlich 0,00% MwSt auf den Zuschlagpreis

Details

o.L.
1314-   13

Los 374

Fleischplatte, Köln, Engelbert Kayser, um 1900 Zinn. Entw. Hugo Leven 1896. Reliefiertes Randdekor Muscheln und Mohn. Passend zu Gemüseschüssel, Los Nr. 375. Gebrauchsspuren, Schnittspuren. Ovalmarke mit Modellnr. 4127. D. 41,5 cm

1314- 13

Zusatzfotos gefunden

Details

o.L.
1314-   14

Los 375

Gemüseschüssel, klein, Köln, Engelbert Kayser, um 1900 Zinn. Entw. Hugo Leven 1896/98. Runde, gebauchte Form auf vier Füßchen, Reliefdekor Muscheln und Mohn, Rocaillenhenkel. Passend zu Fleischplatte, Los Nr. 374. Gebrauchsspuren. Rundmarke mit Modellnr. "4151". D. 17,5 cm

1314- 14

Zusatzfotos gefunden

Details

60 €
1150-   61

Los 376

Verspiegelter Wandblaker, um 1910 Handgetriebenes Blech/Messing, schlichte reliefierte Jugendstilornamentik, zwei Arme durch Tropfblech verbunden, zwei zylindrische Kerzentüllen. Spiegelglasscheibe mit Facettschliff, Altersspuren. 43,5 x 25 cm

1150- 61

Details

40 €
1302-   27

Los 377

Nachttisch, um 1905, Entwurf Richard Riemerschmidt Kirschbaum furniert, weiß-graue Marmorplatte, 74 x 42 x 37 cm

1302- 27

Details

150 €
1266-   14

Los 378

Schraubkanne, 19. Jh. Zinn. Korpus mit oktogonalem Querschnitt, konisch verjüngt. Gravierte Initialen "K.F.". Schraubdeckel mit bewegl. Ringgriff. H. 22 cm

1266- 14

Details

40 €
1266-   15

Los 379

Schnabelstitze, 1. H. 20. Jh. Zinn. konisch verjüngter Korpus, Fuß graviert "Bürgerl. Schützengesellschaft Saisonscheiben 1928/Stand & Wehrmann". Engelsmarke, Henkelmarken. H. 25 cm

1266- 15

Zusatzfotos gefunden

Details

40 €
1302-    5

Los 380

Walzenkrug, Schweden, 1. H. 19. Jh. Zinn. Wandung auf der Schauseite symmetrisches Flecheldekor Füllhorn, Inschrift OMNIGHETEN. Im Deckel Münzabschlag mit Bildnis König Karl XIV. Johann von Schweden. Am Deckelscharnier min. Einriss. Wandung leicht gedrückt. Im Boden Marken: Sven Ekström, Norköping 1824-1852, U3 (1826), im Innern Qualitätsmarke. H. (max.) 20 cm

1302- 5

Zusatzfotos gefunden

Details

120 €
1302-    4

Los 381

Zinnkrug, Schleswig, dat. 1828 Annähernd zylindrische Wandung mit umlaufender figürlicher Flecheldarstellung: Schütze, auf eine Scheibe zielend, sowie gravierte Inschrift "Hüttner Parceliesten(?) Scheiben Gilde 1828". Bandhenkel mit Rautendekor, eingeschlagene Stadtmarke Schleswig und undeutl. Meistermarken. H. 31 cm

1302- 4

Zusatzfotos gefunden

Details

200 €
1268-    3

Los 382

Walzenkrug, Glauchau, dat. 1835 Zinn. Flecheldekorbänder etwas verputzt, Deckel graviert "Ch. Roder 1835". Deckelmarken: Gottlob Friedrich Schwarz, Meister in Glauchau seit ca. 1810, verstorben 1849; vgl. Hintze I, Nr. 610. H. 27 cm

1268- 3

Zusatzfotos gefunden

Details

80 €
1268-    2

Los 383

Walzenkrug, dat. 1800 Zinn. Auf der Schauseite gravierter preußischer Adler mit Initialen "FWR" (Fridericus Wilhelmus Rex). Auf dem Deckel Initialen "J.C. R. Z. 1800". Deckelmarken: Stadtmarke Leipzig, Meistermarke Gottfried Benjamin Krause, Meister in Meissen(!) seit 1815; vgl. Hintze I, Nr. 964. Bei Hintze die Meistermarke in Kombination mit der Stadtmarke von Meissen. H. 26 cm

1268- 2

Zusatzfotos gefunden

Details

90 €
1266-    9

Los 384

Walzenkrug, 18./19. Jh. Zinn. Gurtringe und Flechelbänder, Henkelmarke vgl. Hintze VII, Nr. 595, ungedeutete Marke. H. (max) 25 cm

1266- 9

Zusatzfotos gefunden

Details

80 €
1266-   10

Los 385

Walzenkrug, Grossenhain, dat. 1841 Zinn. Wandung mit zwei Gurtringen, Deckel graviert "J.F.B. 1841". Boden nach unten gedellt und eingerissen. Marken: Friedrich Gottlieb August Hegemeister, Meister in Grossenhain seit 1817, nachweisl. tätig bis 1851; vgl. Hintze I, Nr. 656. H. 23 cm

1266- 10

Zusatzfotos gefunden

Details

60 €
1266-   12

Los 386

3 kleine Kännchen, Süddeutschland, 19. Jh. Zinn. a) zylindrischer Korpus , Vogelkopfausguss, Marke wohl Johann Conrad Grünewald, Meister in Bayreuth, vgl. Hintze V, Nr. 437, H. 11,5 cm; b) Weinkännchen aus Messgarnitur, Form mit abgesetztem Fuß, Deckeldrücker in V-Form, H. 12 cm; c) Weinkännchen aus Messgarnitur, Balusterform, Volutenhenkel, Deckelscharnier später ergänzt, H. 14 cm

1266- 12

Details

60 €
1266-   13

Los 387

Kaffeekanne, 18. Jh. Zinn. Birnförmiger Korpus mit gedrehten Rippen, umflochtener Henkel, Scharnierdeckel mit Scheibenbalusterknauf. Engelsmarke. H. 20,5 cm

1266- 13

Zusatzfotos gefunden

Details

60 €
1266-   16

Los 388

Salzmette, Erlangen, 1. H. 19. Jh. Zinn. Wandbehälter mit konisch verjüngter Wandung, aufgelegten Gurtringen und reliefiertem Ornamentfries. Auf dem Scharnier-Flachdeckel Reliefrosette. An der Wandaufhängung und am Deckelscharnier rep. Einrisse. Standring min. ged. Marken: Johann Leonhard Braun, Meister in Erlangen seit 1827, 1836 Vorsteher des Erlanger Zinngießervereins, verstorben vermutl. 1858; vgl. Hintze V, Nr. 780. H. 16,5 cm

1266- 16

Zusatzfotos gefunden

Details

60 €
1266-   17

Los 389

Öllampe, 19. Jh. Zinn. Profilierter Rundfuß, Säulenschaft, Ölbehälter mit Scharnierdeckel mit plastischem Knauf in Löwengestalt. Fuß und Schaft min. ged., Ölgefäßboden Lötzinnreparatur und perforierte Stellen. Engelsmarke. H. 31,5 cm

1266- 17

Zusatzfotos gefunden

Details

60 €
1314-   12

Los 390

Zinnleuchter, Sachsen, dat. 1823 Glockenförmig ansteigender Rundfuß , graviert "C.G.H. 1823", Balusterschaft, zylindrische Tülle mit Tropfrand. H. 20,5 cm

1314- 12

Details

o.L.
1302-    6

Los 391

Becher, dat. 1825 Zinn. Konisch ausgestellte Wandung mit graviertem Dekor: Zunftzeichen der Maurer im Lorbeerkranz, Jahreszahl "1825", Inschrift "Herrmann Heinrich Ottersberg/Ein Denkmahl". Fußansatz eingerissen. Wandung min. ged. Schwache Bodenmarken (innen). H. 15 cm

1302- 6

Details

120 €
1250-    2

Los 392

Buddha-Kopf, Thailand Bronze, patiniert, auf Kunstharzsockel. Physiognomie und Buckellocken von sehr feiner Ausarbeitung. H. 8 cm

1250- 2

Zusatzfotos gefunden

Details

80 €
1263-    1

Los 393

Schachspiel, China, 20. Jh. 36 elfenbeinfarbene Spielfiguren, wohl Kunststoff, geschnitzt und auf Sockel geschraubt in 2 mit blauem bzw. grünem Stoff ausgelegten Laden sowie klappbarem Spielbrett auf Kart. mit schwarzen u. roten Feldern. Höhe der Figuren 5,5 bis 9,0 cm. Maße des Spielbretts aufgeklappt 31,5 x 36,5 cm. Zus. in Pp.-Schachtel mit blauem Lwd.-Bezug mit Horn-Schließen.

1263- 1

Zusatzfotos gefunden

Details

180 €
1272-    1

Los 394

Elfenbein-Contrafaitkugel, 20. Jh. Elfenbein, gedrechselt, geschnitzt. Sockel mit Schnitzfigur weibl. Figur, lose aufliegend mindestens 6 ineinander liegende durchbrochene Kugeln, die äußere Kugel beschnitzt mit fliegenden Drachen. D. (Kugel) 45 mm

1272- 1

Zusatzfotos gefunden

Details

120 €
1303-   11

Los 395

Schwert, Persien Hochwertige alte Klinge, Persien (Iran), Rückenklinge mit zwei Zügen, Schlagstempel und geätzte Inschrift, schlechter Zustand, L. 76 cm; Griff und Scheide Holz, in Lackmalerei floral (Griff) bzw. mit Rankenwerk dekoriert. L. gesamt 96,5 cm

1303- 11

Zusatzfotos gefunden

Details

100 €
1303-   12

Los 396

Kris, Indonesischer Archipel Alte, vielfach gewellte Rasenerzklinge, L. 51 cm, rostig. Holzgriff, vollplastisch geschnitzt in Gestalt eines tanzenden Dämon, wohl später ergänzt. L. 63 cm. Beidseitig geschnitzte Holzscheide und wrangka mit Dämonenmasken und Rankenwerk. Geklebt.

1303- 12

Zusatzfotos gefunden

Details

100 €
1303-   13

Los 397

Kris, Indonesischer Archipel Schöne, gewellte Rasenerzklinge, Gandja und Ansatz partiell goldplattiert, Rostspuren, L. 36 cm. Abgewinkelter Griff Elfenbein, sehr filigran beschnitzt, L. gesamt 43,5 cm. Glatte Scheide und wrangka zweierlei Holz.

1303- 13

Zusatzfotos gefunden

Details

100 €
1303-   16

Los 398

Undeutl. sign. jap. Rollbild, Landschaftszene mit Häusern an einem Fluss. Seidenmalerei umrahmt von Stoff mit floralem Muster. u. li. undeutl. sign. und gestempelt. Endrolle aus Kunststoff. etw. stockfl. 182 x 52,5 cm. ln

1303- 16

Zusatzfotos gefunden

Details

o.L.
1303-   17

Los 399

Undeutl. Sign. jap. Rollbild, Vogelbeerstrauch mit Vogel. Seidenmalerei. u. re. undeutl. sign. und gestempelt. o. leicht stockfl. Endrolle besch. 185,8 x 48,4 cm. ln

1303- 17

Zusatzfotos gefunden

Details

o.L.