Katalog

 

Afrikana, Ozeania, Ethnika
Aquarelle, Gouachen, Pastelle
Asiatika
Asiatika China, Korea
Asiatika Japan
Asiatika Indien, Tibet, Nepal
Sammlung Pferd
Bücher, Autographen
Bücher, Autographen Autographen
Bücher, Autographen Bücher
Design des 20. Jh.
Gemälde 15.-18. Jh.
Gemälde 19.-20. Jh.
Glas, Kristall
Grafik 19.-20. Jh.
Nachlass eines Antiquar/Ansichten
Nachlass eines Antiquar/Karten
Waffen
Jugendstil, Art déco
Keramik, Fayence, Steingut
Kunsthandwerk
Ikonen
Möbel, Einrichtung
Nachlass eines Antiquar/Diverses
Möbel, Einrichtung Spiegel
Münzen, Briefmarken Medaillen
Nachlass eines Antiquar/Aquarelle-Zeichnungen
Porzellan
Porzellan Service Zwiebelmuster
Porzellan Service Weinlaub
Porzellan Service Blumen
Porzellan Service Drache, Indisch
Porzellanfiguren
Russische Kunst
Schmuck
Silber
Porzellan Koralle
Plastiken, Skulpturen
Teppiche, Textilien
Zinn
Uhren, Spieluhren
Varia
Varia Porzellan
Varia Asiatika
Varia Edelmetalle
Varia Krüge
Varia Mode, Accessoires
Miniaturen
Varia Rahmen
Varia Technik
Varia Zinn
Varia Glas
Varia Uhren
Varia Spielzeug
Varia Gemälde
Varia Aquarelle
Welt-und Himmelskarten
Karten Amerika
Karten Asien
Karten Australien
Karten Europa
Ansichten Guckkastenblätter
Ansichten Afrika
Ansichten Amerika
Ansichten Mittel- und Südamerika
Ansichten Nordamerika und Kanada
Ansichten Asien
Ansichten Australien und Ozeanien
Ansichten Deutschland
Ansichten Baden-Württemberg und Bayern
Ansichten Brandenburg und Meck Pom
Ansichten Hamburg und Bremen
Ansichten Hessen
Ansichten Niedersachsen
Ansichten Nordrhein-Westphalen und Rheinland-Pfalz
Ansichten Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
Ansichten Schleswig-Holstein und Niedersachsen
Ansichten Frankreich
Ansichten Griechenland
Ansichten Großbritannien
Ansichten Irland
Ansichten Italien
Ansichten Österreich
Ansichten Ostpreußen
Ansichten Portugal
Ansichten Russland und angrenzende Länder
Ansichten Schweiz
Ansichten Spanien
Ansichten Tschechien und Slowakei
Ansichten Bayern
Ansichten Heiliges Land
Antike und mythologische Darstellungen
Architektur
Gartenarchitektur
Innenarchitektur Möbelentwürfe
Astrologie und Wahrsagerei
Fischfang
Galante Darstellungen
Handwerk und Berufe
Historische Darstellungen
Hochzeit
Jagd
Karikaturen
Kindheit
Kostüme, Mode Trachten
Kutschen und Eisenbahn
Musik und Tanz
Pflanzen
Blumen
Früchte
Portraits
Religion und Kirche
Sport und Spiele
Tiere
Pferde
Fische
Vögel
Uniformen und Militaria
Wissenschaft und Technik
Diverses
Ansichten Osteuropa

Auktion: 145, Kunstauktion Grafikauktion Buchauktion: Ansichten Nordamerika und Kanada

 

Los 1069

USA. Mitte und Süden. 19 Blatt. a) "Mündung des Fox River (Indiana)". Aquatintaradierung von Sigismond Himely nach Karl Bodmer um 1840. Aus: Maximilian zu Wied-Neuwied, Reise in das innere Nord-America in den Jahren 1832 bis 1834, Zwei Textbde und ein Bildatlas mit Illustrationen von Karl Bodmer, J. Hölscher, Koblenz 1839-1841, Tabl. V. 44,5 x 62,5 cm (Bl). Deutlich angestaubt und angebräunt sowie in der unteren Blatthälfte fleckig. Randmängel, am rechten Blattrand stärker. b) "Cincinnati"/"City of Cincinnati". Lithographie/Stahlstich um 1840-1850. 18 x 23,5 cm / 24 x 32,5 cm (Bl). Jeweils angestaubt und leicht fleckig, ein Blatt auf Untersatz, eines mit kleineren Randmängeln. c) 16 Stahlstiche mit Ansichten u.a. von New Orleans, St Louis, Jefferson City, St Joseph und Louisville. Um 1850. Zumeist aus: "Meyer's Universum oder die schönsten Ansichten der Erde", Bibliogr. Inst. Hildburghausen. Max 23,5 x 32 cm (Bl). Insgesamt angestaubt bis fleckig, teils angebräunt, vereinzelt knickspurig. Motivwiederholungen.

1539- 14

Details

o.L.
 

Los 1070

Texas und Kalifornien. Zehn Blatt. a) "Houston, Hauptstadt von Texas"/"St. Antonio (Texas)"/"Galveston in Texas". Stahlstiche um 1850, zumeist publ. vom Bibliogr. Institut Hildburghausen. 19 x 24,5 cm (Bl). Angestaubt, etwas fleckig, ein Blatt stärker. b) "Strasse in St. Franzisco mit einem Dampf-Omnibus". Chromolithographie von R. Steinbock nach gleichnamigem Aquarell von Eduard Hildebrandt aus dem Zyklus "Die reise um die Erde", um 1860, publ. in Berlin. 27 x 37,5 cm (Bl). Vollflächig auf Untersatz montiert. Dieser fleckig und mit Randläsionen. c) "Mammuthsbäume in Californien. Die drei Cratien". Lithographie mit Tonplatte um 1860. Aus: Eduard Mielck, Die Riesen der Pflanzenwelt, Leipzig 1863, Bd. Nordamerika, Tafel XV. 29 x 20 cm (Bl). Ganz leicht fleckig. Doppelt vorhanden. d) "Californien, Bay von San Francisco / Goldwäsche". Blatt aus unbekannter Publikation mit illustrativen Stahlstichen, wohl um 1850. 26 x 20 cm (Bl). Randfleckig und knickspurig. e) "San Francisco"/"San Francisco im November 1844"/"Die Goldwäschen am Mokelumne River in Californien". Stahlstiche um 1850. Aus: "Meyer's Universum oder die schönsten Ansichten der Erde", Bibliogr. Inst. Hildburghausen, Blatt DCLII/DCLXXXXII/DCLXXXIV. 19,5 x 29,5 cm (Bl), ein Blatt kleiner geschnitten. Angestaubt, zwei Blatt deutlicher und leicht fleckig. Ein Blatt mit kleineren Randmängeln.

1539- 15

Details

o.L.
 

Los 1071

Nordamerika (USA). Drei Historiendarstellungen. a) "Guillaume Penn traite avec les Indiens. Etablißant la Province de Pensilvanie dans l'Amerique Septentrionale en 1681". William Penn im Namen englischer Siedler in Verhandlungen mit nordamerikanischen Ureinwohnern. Kupferstich von Robert Delaunay nach Benjamin West um 1770-80, publ. in Paris. 57 x 39,5 cm (Bl). Deutlicher angesatubt und etwas randfleckig, partiell kratzspurig und leicht berieben. Kleine Randmängel. b) "Platz wo sich der Englische General Burgoyne dem americanischen General Gates ergeben hat / The Spot where General Burgoyne surrendered to General Gates". Lithographie von Sabatier/Adam nach Milbert 1828. Aus: Jacques Gérard Milbert, Itineraire pittoresque du fleuve Hudson et des parties laterales de l'Amerique du Nord, d'apres les dessins originaux pris sur les lieux. Atlas, Paris 1828, Bd 5, Tafel 4 (?). 25 x 32 cm (Bl). Im Passepartout. Ganz leicht angestaubt. c) "Washington". Idealisierte Darstellung des ersten usamerikanischen Präsidenten George Washington im Gebet in der Natur, begleitet von einem Geistlichen. Lithographie von G. Nehrlich, wohl um 1850 aus unbekannter Publikation. 20 x 24,5 cm (Bl). Randgebräunt und leicht fleckig, kleinere Randmängel.

1539- 16

Details

o.L.
 

Los 1072

Girsch, Frederick (1821 Büdingen - 1895 Mount Vernon, USA) "Die Helden der Revolution." Prämie zum achten Bande der New Yorker Criminal Zeitung. Kupferstich 1860. Im Jahr 1849 in die Vereinigten Staaten emigriert, avancierte Girsch aufgrund seines Talents und der soliden Ausbildung an der Kunstakademie Darmstadt unter K.L. Seeger alsbald zum gefragtesten Radierer und Banknotenstecher seiner Zeit. Zahlreiche Dollarnoten trugen von ihm entworfene und gestochene Motive bzw Vignetten. Entwürfe und singuläre Werke aus seiner Hand sind in den wichtigsten us-amerikanischen Sammlungen vertreten. Sehr seltenes Blatt. 54 x 66,5 cm (Bl). Angestaubt und etwas angegilbt. An den Rändern stellenweise berieben bzw unfachmännsich restauriert. Teils größere Randläsionen, einzelne Risse bis in die Darstellung.

1539- 17

Details

o.L.
 

Los 1073

Nordamerika (USA). 15 Genredarstellungen. a) "Ein amerikanischer Sätschem der seine Landsleute zum Krieg ermahnt". Kupferstich von Gustav Georg Endner 1777. Aus: August Ludwig Schlözer (Hg), Neue Erdbeschreibung von ganz Amerika. Erster Theil, welche eine allgemeine Einleitung, und das Brittische Amerika, enthält. Mit Vorrede, Inhalt, Landkarten und Kupfern. Aus dem Englischen. Göttingen/Leipzig 1777. 18,5 x 14,5 cm (Bl). Angestaubt, etwas randgebräunt und knickspurig. b) "Eskimaux". Darstellung einer Inuit-Familie. Kupferstich von Frentzel, wohl Ende 18. Jh. 17 x 24 cm (Bl). Randgebräunt und leicht fleckig. Falze. c) Fünf Tafeln mit Darstellungen nordamerikanischer Indianerstämme. Lithographien von Honegger nach Karl Bodmer 1845. Aus: H. R. Schinz, Naturgeschichte und Abbildungen der Menschen und der verschiedenen Rassen und Stämme nach den neuesten Entdeckungen und vorzüglichsten Originalien, Honeggersche Lithographische Anstalt, Zürich 1845; Tafeln 39, 40, 42-44. 35,5 x 25,5 cm (Bl). Randgebräunt, etwas angeschmutzt und leicht fleckig. d) "Bisonheerden und Elkhirsche am obern Missouri"/"Bisonheerde am obern Missouri". Aquatintaradierungen nach Motiven von Karl Bodmer um 1840. Motiv aus: Maximilian zu Wied-Neuwied: Reise in das innere Nord-America in den Jahren 1832 bis 1834, 2 Textbände und 1 Bildatlas mit Illustrationen von Karl Bodmer, J. Hölscher, Koblenz 1839-1841, hier spätere Ausgabe Paris. 45,5 x 62 cm (Bl). Ein Blatt feinfleckig, eines stärker. Insgesamt deutlich angestaubt, kleine Randmängel. Ein Blatt mit Einriss o.re. f) Drei Karten und drei Genredarstellungen aus Nordamerika. Lithographien um 1830, aus: Neue Bildergallerie für die Jugend, hg. von Carl Hellfahrt, Gotha 1828-37, Blatt 548, 557, 566, 773, 838 und 993. 16,5 x 19,5 cm (Bl). Angestaubt und leicht fleckig.

1539- 18

Details

o.L.
 

Los 1074

USA Ostküste und Kanada. 24 Ansichten. a) "Plan des Hafens und Festung Louisburg auf der Insel Cap-Breton". Teilkolorierte Kupferkarte um 1770, publ. in der Raspischen Handlung Nürnberg. 24,5 x 41 cm (Bl). Leicht randgebräunt. b) "Ansiedlers Blockhaus in Nordamerica". Lithographie 1835. 19,5 x 24,5 cm (Bl). Fleckig und leicht gewellt. c) Sieben szenische Darstellungen aus dem Osten der USA. Lithographien um 1830, aus: Neue Bildergallerie für die Jugend, hg. von Carl Hellfahrt, Gotha 1828-37, Blatt 597, 660, 740 (doppelt), 750, 819 und 919. 16,5 x 20,5 cm (Bl). Partiell leicht fleckig. Risskante. d) 15 Lithographien mit Landschaftsszenen aus Vermont, Neuengland, nach Photographien von AF Styles, Burlington Vt, um 1850, publ. In New York. 22 x 29 cm (Bl). Jedes Blatt deutlich wasserrandig, großenteils in die Darstellung. Partiell etwas fleckig.

1539- 20

Details

o.L.
 

Los 1075

Washington/Philadelphia/Virginia. 35 Blatt. a) "NW View of the Mansion of George Washington. Mount Vernon". Kolorierte Lithographie von P. Haas um 1840, publ. in Washington, DC. 21,5 x 34 cm (Bl). Im Passepartout. Angestaubt. b) "Das Pantheon" (Washington, DC) Lithographie um 1830. 20 x 24,5 cm (Bl). Leicht randgebräunt und dezent fleckig, Knick u.li. c) "Das Capitol in Washington". Aquatintaradierung von Schuler um 1830-40. 16,5 x 23,5 cm (Bl). Leicht fleckig. d) 15 Stahlstiche um 1850 zu Sehenswürdigkeiten in Washington, DC. Zumeist aus: "Meyer's Universum oder die schönsten Ansichten der Erde", Bibliogr. Inst. Hildburghausen, auch andere Verlage. Ein Blatt koloriert. Max 24,5 x 32 cm (Bl). Von angestaubt bis stärker fleckig und gebräunt. Mitunter Randläsionen. Motivwiederholungen. e) "Brücke über den Schuykill bei Philadelphia"/"Die Bank der Ver Staaten in Philadelphia" (doppelt vorhaden). Lithographien um 1830. 16,5 x 20 cm (Bl). Stärker fleckig und angestaubt. f) Elf Stahltsiche um 1850 mit Motiven aus Philadelphia. Ein Blatt koloriert. Zumeist aus: Aus "Meyer's Universum oder die schönsten Ansichten der Erde", Bibliogr. Inst. Hildburghausen, auch andere Verlage. Max 18,5 x 26,5 cm (Bl). Von angestaubt bis fleckig und leicht gebräunt. Motivwiederholungen. g) "Felsenbrücke in Virginien"/"Die Virginia-Universitaet" (doppelt vorhanden). Lithographie und Stahlstich um 1840/50. Max 19 x 27 cm (Bl). Angestaubt bzw stärker fleckig und berieben, kleine Randmängel.

1539- 21

Details

o.L.
 

Los 1076

Boston/Baltimore/Connecticut. 19 Blatt. a) "Bird's Eye-View of Boston, United States". Stich von Thomas Sulman 1872, publ. als Sonderbeilage der Illustrated London News am 23. November 1872. 40 x 55,5 cm (Bl). Angegilbt und leicht fleckig, Mittelfalz stärker gebräunt, kleine Randläsionen. b) Sieben Stahlstiche um 1850 mit Motiven aus Boston und Umgebung. U.a. aus: Aus "Meyer's Universum oder die schönsten Ansichten der Erde", Bibliogr. Inst. Hildburghausen. Max 20 x 28,5 cm (Bl). Insgesamt leicht angestaubt, vereinzelt stärker, ein Blatt leicht fleckig, mitunter kleine Randmängel. Motivwiederholungen. c) Drei Ansichten aus Baltimore, Maryland. Lithographien um 1850, eine koloriert. Max 44,5 x 61 cm (Bl). Angestaubt und leicht knickspurig, teils kleine Randläsionen. Das kolorierte Blatt fleckig und mit größeren Fehlstellen innerhalb der Darstellung. d) Sechs Stahlstiche um 1850 mit Motiven aus Baltimore. U.a. aus "Meyer's Universum oder die schönsten Ansichten der Erde", Bibliogr. Inst. Hildburghausen. Max 24 x 32 cm (Bl). Von angesatubt und leicht knickspurig bis stärker fleckig und gebräunt. Motivwiederholungen. e) "Hartford in Connecticut". Stahlstich um 1850 aus "Meyer's Universum oder die schönsten Ansichten der Erde", Bibliogr. Inst. Hildburghausen, Blatt DCLXXI. Doppelt vorhanden. Max 19 x 29,5 cm (Bl). Ein Blatt leicht fleckig, eines stärker und angebräunt.

1539- 22

Details

o.L.
 

Los 1077

New York City und State. 31 Blatt. a) "New-York vu de l'Ouest". Lithographie von Eduard de Montulé wohl um 1815. 24 x 32 cm (Bl). Im Passepartout. Angestaubt und leicht fleckig. b) "New York". Fernsicht auf die ersten Gebäude der Stadt. Lithographie von Knack (?), wohl um 1830. 19,5 x 24,5 cm (Bl). Leicht fleckig und randgebräunt. c) "Panoramic View of New York". Reproduzierter Plan von Manhattan unter Angabe der wichtigsten Straßen und Gebäude, inkl Legende. Aus: The Illustrated London News vom 19. August 1876, Seite 181. 27,5 x 40,5 cm (Bl). Kleine Randmängel. d) 28 Stahlstiche um 1850 mit Motiven aus New York City und State. U.a. aus: "Meyer's Universum oder die schönsten Ansichten der Erde", Bibliogr. Inst. Hildburghausen. Ein Blatt koloriert. Max 22 x32 cm (Bl). Insgesamt angestaubt, mitunter leicht fleckig bis stark gebräunt, vereinzelt Randmängel. Motivwiederholungen.

1539- 23

Details

o.L.
 

Los 1078

Hirschfeld, Al (1903 St. Louis, Miss. - 2003 New York City) "Sightseers' Map of New York". Reproduktion einer humoristischen Karte von Manhattan und angrenzenden Stadtteilen New Yorks von Al Hirschfeld, publ. in The New York Times am 30. April 1939, Seite 39. 42 x 29 cm (Bl). Vollflächig montiert, gebräunt und mit zahlreichen Aus- und Abrissen sowie Binnenverletzungen und Verknickungen. Ecke u.li. fehlt. Wohl restauriert - dennoch sehr fragil. Anlässlich der Weltausstellung 1939 in NYC am Tag deren Eröffnung erschienen und als Touristenplan zur Groborientierung gedacht. Aufgrund der heiteren und liebevoll ins Bild gesetzten Zeichnungen ein sehr beliebtes Souvenir.

1539- 24

Details

o.L.
 

Los 1079

Kanada und Niagarafälle. 22 Blatt. a) "Quebec". Kupferstich von Lindner (?), Leipzig, wohl um 1780. 17 x 30,5 cm (Bl). Leicht angestaubt, kleiner Stockfleck in Darstellungsmitte, vormals vierfach längs gefaltet, geglättet. b) "A Perspective View of the City of Quebec, the Capital of Canada". Radierung/Stich um 1810. Aus: The Universal Magazine, London 1804-1814. 21 x 29,5 cm (Bl). Etwas angeschmutzt und knittrig, kleine Randmängel. c) "View of the City of Montreal"/"Victoria Bridge Montreal". Lithographien um 1850, eine koloriert, ein Blatt im Passepartout. 22,5 x 41 cm / 22,5 x 31,5 cm (Bl). Jeweils angesatubt und etwas fleckig; ein Blatt mit mehreren Längsfalten, deutlichen Flecken und einem Einriss o.re. d) Fünf Radierungen/Stiche Mitte 19. Jh. mit Ansichten aus Quebec, Ottawa (Bytown) und Queenstown (Queenston), zumeist koloriert. Darunter ein Ansichtenblatt mit insgesamt neun Szenen. Max 32 x 40 cm (Bl). Angestaubt, teils stärker. Zwei Blatt fleckig. Leichte Randmängel. e) Drei Stahlstiche um 1850 mit Hafenszenen aus Quebec. Max 18 x 27 cm (Bl). Etwas angestaubt und fleckig. Leicht randgebräunt. f) Niagarafälle und Umgebung. Drei Lithographien und sieben Stahlstiche um 1830-1850. Max 31 x 43 cm (Bl). Insgesamt angestaubt und zumeist etwas randgebräunt, vereinzelt etwas fleckig und knickspurig. Kleinere Randmängel. Motivwiederholungen.

1539- 13

Details

o.L.