Katalog

 

Afrikana, Ozeania, Ethnika
Aquarelle, Gouachen, Pastelle
Asiatika
Asiatika China, Korea
Asiatika Japan
Asiatika Indien, Tibet, Nepal
Sammlung Rashid Pszolka
Bücher, Autographen Bücher
Gemälde 15.-18. Jh.
Gemälde 19.-20. Jh.
Glas, Kristall
Grafik 19.-20. Jh.
Grafik Moderne
Nachlass eines Antiquar/Ansichten
Nachlass eines Antiquar/Karten
Waffen
Jugendstil, Art déco
Keramik, Fayence, Steingut
Kunsthandwerk
Möbel, Einrichtung
Möbel, Einrichtung Lampen
Nachlass eines Antiquar/Diverses
Möbel, Einrichtung Spiegel
Nachlass eines Antiquar/Grafik
Aquarelle-Zeichnungen 19. Jh.
Porzellan
Porzellan Service Zwiebelmuster
Porzellan Service Weinlaub
Porzellan Service Blumen
Porzellan Service Drache, Indisch
Porzellanfiguren
Russische Kunst
Schmuck
Silber
Plastiken, Skulpturen
Spielzeug
Teppiche, Textilien
Zinn
Uhren, Spieluhren
Varia
Varia Porzellan
Varia Asiatika
Varia Edelmetalle
Varia Mode, Accessoires
Miniaturen
Varia Rahmen
Varia Glas
Varia Uhren
Plakate
Varia Gemälde
Varia Aquarelle
Varia Möbel
Karten-Afrika
Karten Amerika
Karten Asien
Karten Europa
Ansichten Guckkastenblätter
Ansichten Afrika
Ansichten Amerika
Ansichten Mittel- und Südamerika
Ansichten Asien
Ansichten Belgien
Ansichten Deutschland
Ansichten Baden-Württemberg und Bayern
Ansichten Brandenburg und Meck Pom
Ansichten Hamburg und Bremen
Ansichten Hessen
Ansichten Niedersachsen
Ansichten Nordrhein-Westphalen und Rheinland-Pfalz
Ansichten Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
Ansichten Schleswig-Holstein und Niedersachsen
Ansichten Frankreich
Ansichten Griechenland
Ansichten Großbritannien
Ansichten Irland
Ansichten Italien
Ansichten Niederlande
Ansichten Österreich
Ansichten Ostpreußen
Ansichten Polen
Ansichten Portugal
Ansichten Russland und angrenzende Länder
Ansichten Tirol
Ansichten Schweiz
Ansichten Skandinavien
Ansichten Spanien
Ansichten Tschechien und Slowakei
Ansichten Bayern
Ansichten Heiliges Land
Ansichten Ungarn und Rumänien
Antike und mythologische Darstellungen
Architektur
Gartenarchitektur
Innenarchitektur Möbelentwürfe
Fischfang
Handwerk und Berufe
Historische Darstellungen
Hochzeit
Jagd
Karikaturen
Kindheit
Kostüme, Mode Trachten
Kutschen und Eisenbahn
Musik und Tanz
Ornamentik
Pflanzen
Blumen
Früchte
Portraits
Religion und Kirche
Schiffe und Schifffahrt
Sport und Spiele
Tages- und Jahreszeiten
Tiere
Pferde
Fische
Vögel
Uniformen und Militaria
Wappen
Ansichten Osteuropa

Auktion: 146, Kunstauktion: Uniformen und Militaria

 

Los 1491

"Österreichs Kämpfe 1866". Karten-Band aus dem "Österreichischen Generalstabswerk" zu den militärischen Stellungen und Gefechten Österreichs im Preußisch-Österreichischen Krieg von 1866. Schuber in Buchform mit 22 Karten unterschiedlicher Größe, auf Quartformat gefaltet. 26 x 18,5 cm (Schuber). Karten etwas randgegilbt und angestaubt, vereinzelt minimal fleckig. Schuber bestoßen und angeblichen, Rücken mit Kratzern. Eine Innenwand abgelöst und lose innenliegend, Auszugsvorrichtung in Einzelteilen.

1565- 10

Details

o.L.
1565-   11

Los 1492

Josef Anton Strassgschwandtner (1826-1881). Fünf Darstellungen des K.u.K. Militärs. Kolorierte Lithographien um 1850, publ. bei Aloys Leykum, Wien. Wohl aus: August von Pettenkofen / J.A. Strassgschwandtner, Die k.k. österreichische Armee nach der neuesten Adjustierung, Wien 1851. 62 x 44 cm (Bl). Stärker angestaubt und fleckig; Randläsionen, partiell hinterlegt. Zumeist angebräunt.

1565- 11

Details

o.L.
1565-   12

Los 1493

Militärische Uniformen. Sieben Blatt. Kolorierte Stiche mit Darstellungen aus dem französischen und österreichischen Militär, Ende 18. und 19. Jh. Ein Blatt mit Doppeldarstellung Napoleon Bonapartes im Felde: Kolorierte Aquatintaradierung von Jean Duplessis-Bertaux. Jeweils in Gruppen auf Untersatz. Max 23 x 26 cm (D). Zumeist bis an die Darstellung geschnitten. Etwas angestaubt und angegilbt, partiell kleine Randmängel.

1565- 12

Details

o.L.
1565-   13

Los 1494

"Colonne Nationale". Großformatige Darstellung der 1810 errichteten Siegessäule auf der Place Vendôme in Paris unter Auflistung aller militärischer Erfolge der französischen Armee zwischen 1792 und 1815. Stich von Houite, publ. bei Binet in Paris. Wohl um 1840. 91,5 x 57,5 cm (Bl). Angestaubt, gebräunt und mit deutlichen Randläsionen, auch Abrisse. An der Oberkante Riss bis in die Darstellung.

1565- 13

Details

o.L.
1565-   14

Los 1495

Französische Armee 1844. Drei Blatt aus der Folge "Armée Francaise 1844": S.A.R. Le Duc de Nemours. Lieutenant Général / Dragons. Régiment / Hussards. Régiments. Kolorierte Lithographien von Ch. de Luna/Lemercier/V.Adam um 1850, publ. in Paris. 59 x 49,5 cm (Bl). Deutlich angestaubt und etwas fleckig. Randmängel. Ein Blatt mit horizontalem Falz. Zwei Blatt in dünnem Passepartout, unfachmännisch montiert.

1565- 14

Details

o.L.
1549-   36

Los 1496

Königlich Bayrisches Chevauxlegers-Regiment Turn und Taxis. Carrousel zur 100-jährigen Jubiläumsfeier, Ansbach 1887. Lithorgraphie, kol., von E. Schulz nach O. Korb. Gebräunt, re. unt. Ecke Eselsohr und Knitterfalten sowie Stockflecke. 61 x 49 cm (PA). Hinter Glas mit Pp. gerahmt.

1549- 36

Details

o.L.
1595-   96

Los 1497

Soldatenleben. Drei Blatt. 1760. Zwei humoristische und im üppigen Rokoko-Ornament angelegte Szenen des Soldatenlebens mit erklärenden Versen. Kupferstiche nach JP Haidt, publ. bei JM Probst in Augsburg (wohl in einer Median-Folio-Reihe). Dazu eine szenische Darstellung zur Eroberung von Chateau Dauphin am 18 und 19. Juli 1744. Kupferstich um 1750/60. Max 25 x 40 cm (Bl). Etwas angestaubt und leicht fleckig, ein Blatt stärker. Zwei Blatt mit kleinen Läsionen in der linken Blatthälfte. Etwas randgebräunt und berieben.

1595- 96

Details

o.L.
1595-   97

Los 1498

Schlachtenszenen und militärische Ereignisse. 17./18. Jh. Elf Blatt. Darunter sieben szenische Stiche aus: Nederlandtsche Gheschiedenisse ende figuerlijcke Afbeeldinghe, nn um 1616. Max 19 x 31 cm (Bl). Angestaubt, ein Blatt angebräunt. Oft bis an die Darstellung geschnitten.

1595- 97

Details

o.L.
1595-   98

Los 1499

Historische Szenen, Feldzüge etc. 11 Blatt. Zusammenstellung von elf (Kupfer)Stichen zu historischen Ereignissen auf dem Schlachtfeld. Spätes 17. und 18. Jh. Zumeist aus: Matthäus Merian (Hg), Theatrum Europaeum, Frankfurt am Main 1633-1738. Aus verschiedenen Auflagen. Max 33,5 x 42 cm (Bl). Angestaubt und etwas knickspurig. Vereinzelt leicht fleckig, teils gebräunt und etwas berieben. Randmängel. Ein Blatt mit Abriss.

1595- 98

Details

o.L.
1595-   99

Los 1500

Feldzüge, Schlachten, Soldatenleben. 19. Jh. Konvolut von 17 szenischen Darstellungen historischer Militärereignisse sowie aus dem Soldatenleben. Zumeist Stahlstiche, teils koloriert, Mitte 19. Jh. Max 43 x 57 cm (Bl). Angestaubt und leicht randgebräunt, partiell etwas fleckig bis angeschmutzt. Teils kleine Randmängel. Ein Blatt stark wasserrandig.

1595- 99

Details

o.L.
1602-    5

Los 1501

Johann Baptist Homann (1664-1724) "Tafel in welcher alle gehörige Werck-zeuge zur Kriegs-Kunst, Vestungs-bau und Artillerie, zur Belagerung der Staette, Vestungen und Schlosser in Feld-Schlachten, Heer-Lager und Lager Plaetzen, auch allerley Schiff- und See-Materialien, vorgestellet werden". Kolorierter Kupferstich, publ. um 1720 bei Homann in Nürnberg. 53,5 x 61,5 cm (Bl). Zweifach vorhanden. Mittelbugfalz. Insgesamt angestaubt und fleckig sowie randgebräunt. Randläsionen; mitunter deutlichere Einrisse. Das Kolorit eines Blattes etwas schwächer.

1602- 5

Details

o.L.
1602-    7

Los 1502

Niederlande. Reiter des 16. Jhs. Panoramadarstellung eines niederländischen Reiterzugs aus der Zeit des "Gouden Eeuw". Zentral die Flagge der Niederlande mit dem Wahlspruch "Je maintiendrai". Kolorierte Lithographie, wohl um 1830. 28 x 74,5 cm (Bl). Angegilbt und randgebräunt, vereinzelt leicht fleckig. Kleine Randmängel.

1602- 7

Details

o.L.
1602-    8

Los 1503

Uniformen und Lanzenpositur. Vier Blatt. a) Zwei Blatt zu je neun Darstellungen verschiedener Lanzenposituren. Ähnlich der Anweisungen in: Warlike directions, or the Souldiers Practice set forth for the benefit of all such as are or will be scholars of martiall discipline [...], London 1643. Kolorierte Stiche, wohl um 1720. Gemeinsam im Passepartout. 29 x 38,5 cm (Pp). Angestaubt, leicht gebräunt und etwas fleckig. b) Drei figürliche Darstellungen von historischen Kleiderstücken Schweizer Soldaten und eines Edelmannes. Zumeist kolorierte Aquatintaradierungen nach Holbein, publ. in Basel 1790. 29 x 22 cm (Bl). Insgesamt angestaubt, zwei Blatt gebräunt und etwas fleckig sowie wasserrandig.

1602- 8

Details

o.L.
 

Los 1504

Eckert/Monten. Uniformen. 80 Blatt. Großes Konvolut Uniform-Darstellungen aus dem umfangreichen Uniformwerk: Heinrich Ambros Eckert / Dietrich Monten, Das deutsche Bundesheer in charakteristischen Gruppen, Würzburg 1838-43 sowie aus Heinrich Ambros Eckert / Dietrich Monten, Sämtliche Truppenverbände Europas, München 1835-1840. U.a. Großherzogtum Mecklenburg Schwerin, Königreich Sachsen, Königreich Württemberg, Herzogthum Holstein, Freye Städte Hamburg, Lübeck, Bremen,... 37 x 28 cm (Bl). Kolorierte Lithographien um 1840. Insgesamt etwas angestaubt, vereinzelt gebräunt und etwas fleckig. Teils Randmängel. Inklusive einer Original-Kladde.

1602- 9

Details

o.L.
 

Los 1505

Jacob de Gheyn II (1565-1629) Konvolut von 26 Blatt mit Darstellungen zum Waffengebrauch aus: Jacob van Gheyn, Wapenhandelinghe van Roers Musquetten Ende Spiessen, Den Haag 1608, hier wohl aus der deutschen Ausgabe: Waffenhandlung von den Röhren, Musquetten und Spiessen, Den Haag (?) um 1610. Teils kolorierte Stiche. Max 34 x 26,5 cm (Bl). Zumeist kleiner geschnitten und auf Untersatz montiert. Zwei Blatt im Passepartout. Angestaubt bis angebräunt, zumeist leicht fleckig. Vereinzelt Knicke und Läsionen. Untersatz teils angeschmutzt. Dazu "Andere Postur eines Molacken". Kolorierter Stich, publ. bei Martin Engelbrecht in Augsburg um 1710. 30 x 18,5 cm (Bl). Angegraut und fleckig.

1602- 10

Details

o.L.
 

Los 1506

Britische Seemanöver. Vier dramatsich in Szene gesetzte Seemanöver der britischen Flotte. Radierungen von John Goldar nach Francis Swaine, publ. in London 1786. 26 x 42 cm (Bl). Deutlich angestaubt und randgebräunt, ein Blatt deutlicher fleckig. Kleine Randmängel.

1602- 12

Details

o.L.
 

Los 1507

Soldaten. Sieben Handzeichnungen. a) Fünf Federzeichnungen in Tusche mit Darstellungen verschiedener Soldatengruppen. Signiert "R. Knötel". Wohl um 1840. 23 x 18 cm (Bl). Fingerspurig. b) Soldatengruppe aus der Zeit der Befreiuungskriege im Angriff. Aquarell. Signiert "A. v. Eschen[...]" (unleserlich). Ohne Jahr. Im Passepartout. 18,5 x 25,5 cm (Bl). c) "Aus dem Kasernenleben. In der Handwerkerstube". Blatt mit sieben szenischen Schilderungen. Federzeichnung in Tusche. Signiert "C. Schildt". Um 1890. 24 x 24 cm (Bl). Angebräunt und angestaubt. Leicht fleckig. Sammlungsstempel "Hamburgensien-Meyer".

1602- 13

Details

o.L.
 

Los 1508

Soldaten. 18./19. Jh. Konvolut von 15 Druckgrafiken mit teils szenischen Darstellungen verschiedener Soldatengruppen bzw -einzelfiguren. Verschiedene Druckgrafiken, teils koloriert, 18. und zumeist 19. Jh. Max 41 x 55 cm (Bl). Insgesamt angestaubt, teils angebräunt und wasserrandig. Ein Blatt mit größeren Läsionen, fachgerecht restauriert.

1602- 14

Details

o.L.
 

Los 1509

Festungsbau und Stadtbefestigung. Konvolut von 28 Blatt aus: Gabriel Bodenehr, Europens Pracht und Macht in 200 Kupfer-Stücken, Augsburg 1710-1720. Kolorierte Kupferstiche um 1720. 20 x 31 cm (Bl). Angestaubt und teilweise etwas fleckig. Randmängel.

1602- 15

Details

o.L.
 

Los 1510

Militärische Festungen und Schlachtfeldpläne. 35 Blatt. Großes Konvolut von militärischen Szenerien (Schlachtfeld, Truppenbewegungen, Festungsanlagenbau etc). Verschiedene Drucktechniken, teils koloriert. 18. und 19. Jh. Max 33 x 39 cm (Bl). Angestaubt, teils gebräunt und lichtrandig. Vereinzelt fleckig. Mitunter Knicke und Randmängel.

1602- 16

Details

o.L.
 

Los 1511

Schlachtenszenen. Vier opulente Schlachtenszenen nach Georg Philipp Rugendas, wohl zum Spanischen Erbfolgekrieg. Stiche von Jacob Andreas Friedrich, publ. bei Ieremias Wolff in Augsburg, wohl um 1720. 42 x 51 cm (Bl). Angeschmutzt und wasserrandig, fleckig und knittrig. Teils mit Läsionen bis in die Darstellung, fachgerecht restauriert. Randmängel.

1602- 18

Details

o.L.
 

Los 1512

Soldatenleben. Genreszenen. Konvolut von zehn Druckgrafiken mit genrehaften Darstellungen aus dem Soldatenleben. Verschiedene Drucktechniken, teils koloriert. 19. Jh. Max 47,5 x 58 cm (Bl). Von leicht angestaubt bis gebräunt und fleckig. Zumeist gedunkelt und mit kleinen Randmängeln.

1602- 19

Details

o.L.
 

Los 1513

Waffennutzung 1755. Zwölf kolorierte Stiche mit Anweisungen zum Waffengebrauch aus: Pierre Jacques François Girard, L'academie de l'homme d'épée, exercises deffensifs et offensifs, Den Haag 1755. 21,5 x 27,5 cm (Bl). Leicht angebräunt und fleckig. Etwas berieben.

1602- 11

Details

o.L.
 

Los 1514

Dritter ital. Unabhängigkeitskrieg 1866. Kartenmaterial. "Plan des Schlachtfeldes von Custozza" in sieben Teilen (?)/ "Operations-Karte von Ober-Italien". Lithographiertes Kartenmaterial aus unbekannter Publikation. Vormals mehrfach gefaltet. Max 49,5 x 71 cm (Bl). Leicht angestaubt und etwas randgebräunt. Vereinzelt leicht fleckig und kleine Randmängel.

1602- 17

Details

o.L.
1604-   15

Los 1515

Szenen im Feldlager, 3 Bll., gerahmt "Alte Flamande" (Flämische Soldateska), Kupferstich, kol., von Antonius Tischler nach Ph. Wouwerman, 30,5 x 42,5 cm (D); "Reste d'armée décampée" (Heerlager), Kupferstich, kol., von Beaumont nach Ph. Wouwerman, Plattenrand durchgebrochen, 31,5 x 43,5 cm (D); "Der Pferdemarkt", Lithographie nach Ph. Wouwerman, Verlag Franz Hanfstengel um 1837. Re. unt. Ecke Wasserfleck, 39,5 x 47 cm (Bl). Jeweils hinter Glas gerahmt.

1604- 15

Details

o.L.
1604-   18

Los 1516

Ungarischer Husarengeneral Johann Daniel von Menzel zu Pferd "Der Hochwohlgebohrne Herr Johann Daniel von Menzel, Sr. Königl. Maj. in Ungarn et reliqua, würcklich bestallter Obrister (...)". Schabkunstblatt von Gabriel Bodenehr, Augsburg ca. 1740. Blattrand stockig. 40,5 x 27,7 cm (Pl). Hinter Glas gerahmt.

1604- 18

Details

o.L.