Katalog

 

Afrikana, Ozeania, Ethnika
Aquarelle, Gouachen, Pastelle
Asiatika
Asiatika China, Korea
Asiatika Japan
Asiatika Indien, Tibet, Nepal
Sammlung Rashid Pszolka
Bücher, Autographen Bücher
Gemälde 15.-18. Jh.
Gemälde 19.-20. Jh.
Glas, Kristall
Grafik 19.-20. Jh.
Grafik Moderne
Nachlass eines Antiquar/Ansichten
Nachlass eines Antiquar/Karten
Waffen
Jugendstil, Art déco
Keramik, Fayence, Steingut
Kunsthandwerk
Möbel, Einrichtung
Möbel, Einrichtung Lampen
Nachlass eines Antiquar/Diverses
Möbel, Einrichtung Spiegel
Nachlass eines Antiquar/Grafik
Aquarelle-Zeichnungen 19. Jh.
Porzellan
Porzellan Service Zwiebelmuster
Porzellan Service Weinlaub
Porzellan Service Blumen
Porzellan Service Drache, Indisch
Porzellanfiguren
Russische Kunst
Schmuck
Silber
Plastiken, Skulpturen
Spielzeug
Teppiche, Textilien
Zinn
Uhren, Spieluhren
Varia
Varia Porzellan
Varia Asiatika
Varia Edelmetalle
Varia Mode, Accessoires
Miniaturen
Varia Rahmen
Varia Glas
Varia Uhren
Plakate
Varia Gemälde
Varia Aquarelle
Varia Möbel
Karten-Afrika
Karten Amerika
Karten Asien
Karten Europa
Ansichten Guckkastenblätter
Ansichten Afrika
Ansichten Amerika
Ansichten Mittel- und Südamerika
Ansichten Asien
Ansichten Belgien
Ansichten Deutschland
Ansichten Baden-Württemberg und Bayern
Ansichten Brandenburg und Meck Pom
Ansichten Hamburg und Bremen
Ansichten Hessen
Ansichten Niedersachsen
Ansichten Nordrhein-Westphalen und Rheinland-Pfalz
Ansichten Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
Ansichten Schleswig-Holstein und Niedersachsen
Ansichten Frankreich
Ansichten Griechenland
Ansichten Großbritannien
Ansichten Irland
Ansichten Italien
Ansichten Niederlande
Ansichten Österreich
Ansichten Ostpreußen
Ansichten Polen
Ansichten Portugal
Ansichten Russland und angrenzende Länder
Ansichten Tirol
Ansichten Schweiz
Ansichten Skandinavien
Ansichten Spanien
Ansichten Tschechien und Slowakei
Ansichten Bayern
Ansichten Heiliges Land
Ansichten Ungarn und Rumänien
Antike und mythologische Darstellungen
Architektur
Gartenarchitektur
Innenarchitektur Möbelentwürfe
Fischfang
Handwerk und Berufe
Historische Darstellungen
Hochzeit
Jagd
Karikaturen
Kindheit
Kostüme, Mode Trachten
Kutschen und Eisenbahn
Musik und Tanz
Ornamentik
Pflanzen
Blumen
Früchte
Portraits
Religion und Kirche
Schiffe und Schifffahrt
Sport und Spiele
Tages- und Jahreszeiten
Tiere
Pferde
Fische
Vögel
Uniformen und Militaria
Wappen
Ansichten Osteuropa

Auktion: 146, Kunstauktion: Jagd

1549-   25

Los 1910

Seymour, James. 1702-1752 London Zwei Jagddarstellungen: "Going to Cover", "The death and taking say of the stag". Aus einer Serie von 4. Kupferstiche, kol., starke Erh.-Mängel. ca. 18 x 27,5 cm. Jeweils hinter Glas gerahmt.

1549- 25

Details

o.L.
1565-   79

Los 1911

Humoristische Jagdszenen. Zwei Blatt. "La Chasse: Après la Fermeture (Nach dem Feldzug) / Les Maraudeurs (Die Felddiebe)". Kolorierte Lithographien mit Tonplatte nach Rossy, publ um 1870 in Paris. Jeweils im Passepartout. 76 x 60 cm (Pp). Etwas angestaubt und leicht fleckig, partiell leicht wasserrandig. Ein Blatt stärker stockfleckig und staubrandig.

1565- 79

Details

o.L.
1578-   18

Los 1912

Fuchsjagd. 3 Bll. einer Folge "The Chace", "Going to cover", "The Death of the Fox". Schabkunstblätter von Thomas Burford (um 1710-nach 1774 London) nach J.Seymour bei Laurie & Whittle, London 1794. Bl. "2" mit st. Erh.-Mängel, Bl. "5" Fehlstelle/ Loch. je ca. 25 x 35 cm (Pl). Jeweils hinter Glas mit Pp. gerahmt.

1578- 18

Details

o.L.
1579-   34

Los 1913

Großformatige Jagdszenen. Fünf Blatt. a) Vater und Sohn auf der Jagd. Kolorierte Lithographie auf genarbtem Papier, um 1830. Unsigniert. 33 x 49 cm (Bl). Etwas angebräunt und leicht fleckig. Kleine Randmängel. b) "Chasse à l'Ours" (Bärenjagd) / "Chasse au Cerf" (Hirschjagd). Lithographien von Villain nach Joseph Volmar um 1830, publ. in Paris. 47,5 x 59,5 cm (Bl). Angestaubt, angebräunt und fleckig. Ein Blatt mit Läsion und Knick u.re. c) "Eine Jagdszene (angekauft vom Kunstverein, gewonnen von Seiner Hoheit dem Herzoge Carl von Mecklenburg 1826)". Radierung von G. Lüderitz nach F. Krüger, wohl um 1826. 36 x 55 cm (Bl). Angebräunt und fleckig, etwas angeschmutzt. Randmängel und Knicke. d) Orientalische Wildschweinjagd. Chromolithographie, wohl um 1870. Im Passepartout. 58,5 x 73 cm (Pp). Etwas knickspurig an den oberen Ecken. Passepartout gebräunt.

1579- 34

Details

o.L.
1579-   35

Los 1914

Entenjagd. "The Water". Kolorierte Aquatintaradierung von unbekannt, um 1830. Wohl aus einer Folge. Fest im Passepartout, nicht geöffnet. 33 x 44,5 cm (BA). Feines Kolorit.

1579- 35

Details

o.L.
1579-   36

Los 1915

Jäger und Jagdgesellschaften. 35 Blatt. Konvolut von 35 zumeist kolorierten Darstellungen von jagenden Gesellschaften, einzelnen Jägercharakteren und Jagdstrategien. Verschiedene Drucktechniken, 19. Jh. Max 27,5 x 42,5 cm (Bl). Insgesamt angestaubt, etwas angegraut und teils angebräunt. Mitunter fleckig. Kleine Randmängel.

1579- 36

Details

o.L.
1579-   37

Los 1916

Aufbruch zur Jagd. "Les Apprêts de Chasse". Narrative Szene mit Prosatext unterhalb der Darstellung. Wohl Blatt 1 einer Folge. Kolorierter Stich um 1820, publ. bei Codoni in Paris. 29,5 x 38,5 cm (Bl). Angestaubt und angebräunt, etwas berieben. Leicht lichtrandig. Läsion o.li.

1579- 37

Details

o.L.
1579-   38

Los 1917

Zur Jagd. Drei Blatt. 18. Jh. a) Glückliche Jagd. "Iam repetunt aulam ceu lassi, sic quoque laeti [...] / Nun ist die Lust gebüst, die Haasen sind gefangen [...]" Kolorierter Stich von Johann Christian Leopold nach Georg Philipp Rugendas d.J., publ. in Augsburg um 1730/40. 25 x 40,5 cm (Bl). Angestaubt und etwas fleckig. Knickspurig und mit Falzen. b) "Chasse, Venerie, Quête du Cerf" (Jagd, Edelwild, Suche nach dem Hirsch). Gestochene Bildtafel aus: Denis Diderot / Jean Baptiste le Rond d'Alembert, Encyclopédie ou Dictionnaire raisonné des sciences, des arts et des métiers (Enzyklopädie oder ein durchdachtes Wörterbuch der Wissenschaften, Künste und Handwerke), Paris 1751-1780. 41,5 x 26 cm (Bl). Leicht knickspurig, kleine Randmängel. c) "Venatio Apri / La Chasse du Sanglier". Wildschweinjagd. Kolorierter Stich/ Radierung aus unbekannter Folge, wohl um 1800. 23 x 34,5 cm (Bl). Bis nah an die Platte geschnitten, angegraut und leicht fleckig. Etwas knittrig o.li.

1579- 38

Details

o.L.
1579-   39

Los 1918

Johann Elias Ridinger (1698-1767) "Ein Federschütze auf einem Schieß Pferde / Le tireur a la volé a cheval" / "Zwang-Falle vor dem Bau eines Tachsen". Stiche von Martin Elias Ridinger nach Motiven seines Vaters, um 1760. 38 x 29,5 cm / 26 x 37 cm (Bl). Dachs-Blatt bis nah an die Platte geschnitten. Jeweils angebräunt und etwas fleckig.

1579- 39

Details

o.L.
1579-   40

Los 1919

Fuchsjagd. 13 Blatt. Konvolut von 13 teils humoristischen Druckgrafiken zum Thema Fuchsjagd. Verschiedene Drucktechniken, zumeist koloriert, 19. Jh. Ein Blatt im Passepartout. Max 34 x 44 cm (Bl). Insgesamt angestaubt; mitunter gebräunt, leicht fleckig, staub- und lichtrandig. Randmängel.

1579- 40

Details

o.L.
1579-   41

Los 1920

Fuchsjagd. Folge. Vierteilige Folge zu den Stadien der englischen Fuchsjagd: "Unkenneling" / "Breaking Cover" / "Full Cry" / "The Death". Kolorierte Radierungen um 1830, publ. in London. Jeweils auf Trägerpappe aufgezogen. 25 x 40,5 cm (Träger). Etwas angestaubt und leicht fleckig.

1579- 41

Details

o.L.
1579-   42

Los 1921

Hasenjagd. Folge. Siebenteilige Darstellungsreihe einer berittenen Hasenjagd in England. Kolorierte Aquatintaradierungen, wohl um 1830. Jeweils bis an die Darstellung geschnitten. 15,5 x 46 cm (Bl). Etwas angestaubt, vereinzelt ganz leicht fleckig, mitunter kleine Randläsionen. Nadellöchlein in den Randbereichen.

1579- 42

Details

o.L.
1579-   43

Los 1922

Kleinere Jagdszenen. Konvolut von sechs freien Jagdszenen aus dem 17. und 18. Jh., u.a. nach Vernet. Einzelne Reiter, Par-Force-Jagden, Bären- und Entenjagd. Zwei Blatt im Passepartout. Max 30 x 47 cm (Bl). Etwas angestaubt bis angebräunt, mitunter vereinzelt leicht fleckig. Kleine Randmängel.

1579- 43

Details

o.L.
1579-   44

Los 1923

Enten- und Vogeljagd. Konvolut von neun Darstellungen zur Enten- und Federviehjagd. Verschiedene Druckgrafiken, zumeist koloriert, 19. Jh. Ein Blatt im Passepartout. Max 22 x 29 cm (Bl). Angestaubt bis angebräunt, teils fleckig und angeschmutzt. Kleine Randmängel.

1579- 44

Details

o.L.
1579-   45

Los 1924

Johann Theodor de Bry (1561-1623) "Equestris ordinis viri, quibus exercitiis sese in Virginia oblectare possint". Szene einer Falkenjagd in Nordamerika. Stich um 1610/20. Wohl eine Seite aus dem bei de Bry um 1613 erschienenen Amerika-Werk. Im Passepartout. 25 x 21,5 cm (Bl). Leicht gebräunt und lichtrandig.

1579- 45

Details

o.L.
1579-   46

Los 1925

Jagd. Sechs Blatt. Fünf Darstellungen erlegten, gefangenen oder im Abschuss begriffenen Wilds sowie eine humoristsiche Jagdszene. Radierungen und Stiche, zumeist koloriert. Darunter drei Blatt nach S. Alkin sowie eine Szene von Johann Christoph Weigel. 1. Hälfte 18. / 1. Hälfte 19. Jh. Das Weigel-Blatt vollflächig auf Trägerpappe montiert. Max 20 x 31 cm (Bl). Insgesamt angestaubt und leicht angebräunt, etwas lichtrandig. Teils leicht fleckig und mit kleinen Randmängeln. Das Weigel-Blatt deutlich gebräunt, lichtrandig, fleckig und etwas angeschmutzt. Eine Motivwiederholung.

1579- 46

Details

o.L.
1579-   47

Los 1926

Kleine Folge Jagdszenen. Vier ornamental gerahmte szenische Darstellungen zur Jagd auf Enten, Hasen, Gemsen und Hirsche. Stiche / Radierungen auf blauem Papier, um 1800. Jeweils im Passepartout. 20 x 18 cm (Bl). Leicht knickspurig. Das Entenblatt mit Abriebstelle innerhalb der Darstellung.

1579- 47

Details

o.L.
1579-   48

Los 1927

Hirschjagd. Konvolut von 21 Darstellungen zur europäischen Hirschjagd. Verschiedene Drucktechniken, zumeist koloriert. 18. und vorrangig 19. Jh. Max 37 x 46,5 cm (Bl). Teils bis an die Darstellung geschnitten. Insgesamt etwas angestaubt, vereinzelt lichtrandig und / oder etwas angebräunt. Teils leicht fleckig; kleine Randmängel, mitunter kleinere Läsionen. Motivwiederholungen.

1579- 48

Details

o.L.
1579-   49

Los 1928

Jagdhunde. Drei Blatt. "The Terrier" / "Chien d'arrêt" / "Tantalisation". Kolorierte Stiche und Lithographie um 1830, publ. in London und Frankreich. Max 21 x 27 cm (Bl). Angestaubt und leicht lichtrandig, etwas angebräunt. Minimale Randmängel.

1579- 49

Details

o.L.
1579-   50

Los 1929

Jagd bei fremden Völkern. 1813. Elf Darstellungen von Jagdszenen fremder Kulturen, vor allem in polaren Gebieten (Bären- und Wolfsjagd etc). Aus: Thomas Williamson / Samuel Howitt / John Heaviside Clark, Foreign field sports, fisheries, sporting anecdotes &c. & c, London 1813-14. Kolorierte Aquatintaradierungen, zumeist nach Howitt. 22,5 x 28 cm (Bl). Randgebröunt, leicht fingerspurig und minimal fleckig. Ein Blatt bis an die Darstellung geschnitten. Randmängel.

1579- 50

Details

o.L.
1579-   51

Los 1930

Exotische Jagd. Um 1860. Konvolut von 17 Darstellungen abenteuerlicher Jagdszenerien in fernen Ländern (Amerika, Tropen, Afrika). Kolorierte Stiche, Radierungen und Lithographien um 1850-70. Wohl aus verschiedenen Jugendpublikationen der Zeit. Teils im kleinen Passepartout, teils als Albumblatt auf Untersatz. Max 21,5 x 32 cm (Bl). Zumeist etwas angestaubt, teils angebräunt. Fingerspurig und berieben; kleine Randmängel.

1579- 51

Details

o.L.
1579-   52

Los 1931

Fuchsjagd. Tom Moody. Sechs Blatt mit drei Motiven einer Folge zu Leben und Tod von Tom Moody, dem wohl berühmtesten Vorreiter in der englischen Fuchsjagd um 1800. Der aus armen Verhältnissen stammende Moody fand aufgrund seines unerschrockenen Umgangs mit Pferden Anstellung als Stalljunge bei G. Forester in Shropshire und avancierte bald zum begabtesten und beliebtesten Vorreiter (Einpeitscher) der dortigen Jagdgesellschaften. Er starb 1796 und sein Begräbnis wurde mit für seinen gesellschaftlichen Stand ungewöhnlichem Aufwand begangen. Seine Fähigkeiten ließen ihn zur Legende im Jagdsport werden. Enthaltene Szenen: Ausritt zur Jagd (doppelt), Der Leichenzug (dreifach), Die Beisetzung unter dreifachem Halali. Kolorierte Lithographien nach J. Pollard, um 1800. Ca 28 x 38 cm (Bl), ein Blatt bis an die Darstellung geschnitten. Insgesamt deutlich angestaubt und fleckig. Mehrere Blatt dunkler gebräunt und fleckig. Randmängel.

1579- 52

Details

o.L.
1579-   53

Los 1932

England. Berittene Jagd. Konvolut von 48 kleinformatigen, zumeist kolorierten, Stahlstichen und Radierungen mit Motiven aus der berittenen Jagd in Großbritannien. Um 1840. Max 16,5 x 25 cm (Bl). Zumeist leicht angestaubt, mitunter etwas randgebräunt oder lichtrandig. Vereinzelt etwas fleckig. Kleine Randmängel.

1579- 53

Details

o.L.
1579-   54

Los 1933

Jagdszenen. Konvolut von 38 zumeist kolorierten Stichen und Radierungen mit Motiven aus der Jagd. Großenteils 19. Jh, auch 18. Jh., vorrangig englisch. Max 22 x 31 cm (Bl). Insgesamt etwas nagestaubt, verienzelt angebräunt und leicht fleckig. Kleine Randmängel und mitunter Reste älterer Montierungen.

1579- 54

Details

o.L.
1578-   21

Los 1934

Ridinger, Johannes Elias. 1698 Ulm - 1767 Augsburg 3 Bll. gerahmt: a) "Großer vorstehender Hüner Hund auf Reb Hüner", aus: 4 Blatt vorstehende Hühnerhunde. Radierung/Kupferstich, vermutl. Auflage 19. Jh., 28 x 25,5 cm (Pl), Thienemann Nr. 103; b) "Anno 1734 ist dieser wohlgerichte Hüner Hund bey dem Keyserlichen Lustschlosse Nymphenburg (...)", Bl. 32 aus: Genaue und richtige Vorstellung der wundersamsten Hirschen (...), [1744/ 1768], Radierung/ Kupferstich, leicht verbräunt, Stockflecken, 37 x 28 cm (Pl), Thienemann Nr. 274; c) "Das Trottieren", Bl. 3 aus: Neue Reit-Kunst [1722], Kupferstich, Blattrand vermutl. beschn., fleckig verbäunt und Wasserflecken, 21 x 33,5 cm (D), Thienemann Nr. 608. Sämtl. hinter Glas gerahmt.

1578- 21

Details

o.L.
1579-   65

Los 1935

Wal- und Robbenfang. Kleine Folge von neun Blatt mit Darstellungen zum Wal- und Robbenfang im Polarmeer. Aus: Gottlieb Tobias Wilhelm, Unterhaltungen aus der Naturgeschichte, 25 Bände, Augsburg ab 1792; Nachdruck bei Pichler in Wien ab 1808, hier um 1810. kolorierte Stiche. Fünf Blatt im Passepartout, die anderen lose eingelegt. 11 x 16,5 cm (Bl). Angestaubt, vereinzelt leicht fleckig. Sammlerstempel (nicht bei Lugt).

1579- 65

Details

o.L.
1604-    5

Los 1936

Fuchsjagd/ Hirschjagd. 2 Bll. gerahmt a) "Fox hunting". Kupferstich aus: Blome, Richard, The Gentlemen's Recreation, London [1710]. C. 33 x 22 cm (Pl). Hinter Glas mit Pp. gerahmt. b) unbek., Hochherrschaftliche Hirschjagd, im Hintergrund Palais. Kupferstich/ Radierung, um 1690. Blattrand beschn., 33,5 x 47 cm (Einfassung). Hinter Glas gerahmt.

1604- 5

Details

o.L.
1604-    9

Los 1937

Englische Parforcejagd. 2 Darst. und eine humoristische Beigabe Meute und Reiter überqueren ein Hindernis, Erfrischungspause am Gasthaus. 2 Bll. Aquatintaradierungen, kol., von R. G. Reeve nach D. Wolstenholme. Um 1830. Blattränder beschn., jeweils mont. und mit Firnis überzgen. St. Erh.-Mängel. 43 x 56 cm; Beigabe: "The City Foulers Mark" (Mann im Gebüsch wird beim Verrichten seines Geschäfts von Uniformierten aufgespürt, im Hintergrund Stadtsilhouette von London). Kupferstich, kol., von Jos. Wright nach H. Bunbury, London ca. 1785. 23 x 33 cm (D). Entlang der Einfassungslinie beschn., hinter Glas gerahmt.

1604- 9

Details

o.L.
1604-   11

Los 1938

Heimkehr des Jägers. Eine Darst. gerahmt "Retour du Chasseur". Um 1830. Aquatinta von J. P. Jazet (1788-1871 Paris) nach Carl Vernet. Battrandschäden und Einriss bis in die Darst. hinein sichtbar rest.; 40 x 52 cm (D). Hinter Glas gerahmt. Beigabe: "Halb lustig geradauß" (Reitschule), aus: William Cavendish of Newcastle, Des Welt-berühmten Herzog Wilhelms von Newcastle Neu-eröffnete Reit-Bahn [1764]. Kupferstich, nachträgl. kol., vermutl. Nachdruck aus späterer Zeit. 31 x 31 cm (D). Hinter Glas gerahmt.

1604- 11

Details

o.L.
1565-   84

Los 1939

Jagdstilleben. 13 Blatt. Konvolut von verschiedenen Druckgrafiken mit Jagd- und Küchenstilleben mit erlegtem Wild, teils koloriert. 19. Jh. Max 34 x 52 cm (Bl). Insgesamt angeschmutzt und großenteils fleckig, teils wasserrandig. Ein Blatt stärker gebräunt. Motivwiederholungen.

1565- 84

Details

o.L.
1565-   82

Los 1940

Küchen- und Jagdstilleben. Sechs Blatt. Kolorierte Aquatintaradierungen und Lithographien mit erlegtem Wildbret, 19. Jh., teils aus England. Max 28,5 x 23,5 cm (Bl). Zumeist bis an die Darstellung geschnitten. Etwas angestaubt, kleine Randmängel. Vereinzelt Knicke.

1565- 82

Details

o.L.
1604-   13

Los 1941

Aufbruch zur Jagd. Ein Bl. gerahmt "Depart pour la chasse aux chiens couchans". Kupferstich von Jean Moyreau (1690-1762 Paris) nach Ph. Wouwerman, bei Moyreau Paris 1737. 35,5 x 46,5 cm (Pl). Zeitgemäßer verglaster Rahmen mit Messing-Applikationen. beigeg.: Italienisch, 17. Jh. (?), Wintervergnügen auf dem Eis, Radierung, 14,7 x 20 cm (Pl), hinter Glas gerahmt.

1604- 13

Details

o.L.