Katalog

 

Auktion: 148, Kunstauktion: 250 - 299

1743-   20

Los 250

Puttenkopf, Barockstil Holz, geschnitzt, farbig gefasst, Flügel vergoldet. Rückseite unausgearbeitet. H. 34 cm

1743- 20

Details

180 €
1744-    3

Los 251

Schachtel mit Strohmosaik, russisch, 1. H. 20. Jh. Nadelholzkorpus, schwarz gefasst, lackiert, mit Muster aus Strohsternen belegt. Deckel halbrund gewölbt. 10,5 x 20 x 10 cm Gegenstände dieser Art wurden in der Regel von russischen Soldaten in Kriegsgefangenschaft angefertigt.

1744- 3

Details

o.L.
1744-   17

Los 252

Paar volkstümliche Schnitzfiguren, alpenländisch, 19./ 20. Jh. Nadelholz, lasiert, auf grün gestrichener Sockelplatte, H. 23,5 cm

1744- 17

Details

120 €
1748-    1

Los 253

Imperialer Briefbeschwerer, Hanau, 1884 Roter Marmor, reiche Applikationen in Silber, teilweise emailliert, Besatz mit drei Lapislazuli-Cabochons. Auf Deckfläche Spiegelmonogramm "E" unter Krone im grün emaillierten Lorbeerkranz. Auf der Vorderseite die Wappen der Herzogtümer Anhalt und Hessen unter Krone vereinigt. Die Ecken zieren plastische Seraphimköpfe. Im Boden eingelegte Silberplakette mit Gravur: "26/V/ 1884 C. M. Weishaupt Söhne Hanau". 13 x 9,5 x 3 cm Das äußerst repräsentativ gearbeitet Stück wurde vermutlich anlässlich der Hochzeit von Erbprinz Leopold von Anhalt mit Elisabeth von Hessen-Rumpenheim angefertigt, die am 26. Mai 1884 auf Schloss Philippsruhe bei Hanau gefeiert wurde.

1748- 1

Details

1.800 €
1744-   10

Los 254

Kunstkammerale Miniatur-Tazza, 17. Jh. Buchsbaum, geschnitzt/ gedrechselt. Auf rundem Fuß mit geschnitzter Akanthusblatt-Ornamentik beschnitzter Balusterschaft, navetteförmige Aufsatzschale mit Perlrand, an der Unterseite äußerst feine geschnitzte Dekoration: ein Putto mit Ente und ein Blumenkorb, dazwischen Blattwerk. H. 5,5 cm

1744- 10

Details

260 €
1711-    6

Los 255

Schachspiel, 2. H. 19. Jh. Nürnberger Typus. Bein, gedrechselt, eine Partie schwarz eingefärbt. 32 Figuren, zwei Figuren min. best. H. 40-100 mm. Im Kasten.

1711- 6

Details

250 €
1758-    1

Los 256

Geige, wohl Vogtland, um 1880 Ahorn/ Decke Fichte, dunkelbrauner Lack, Hornwirbel. L. Korpus 35 cm. Griffbrett, Saitenhalter und Steg erneuert. Starke Gebrauchsspuren, im Boden eingraviertes Besitzermonogramm "EG 81". L. gesamt 59 cm. Im modernen Kasten, mit Bogen, L. 74,5 cm

1758- 1

Details

600 €
1722-   21

Los 257

Fächer, 2. H. 19. Jh. Stäbe Elfenbein, Fächerblatt Seide, partiell zerschlissen, bemalt mit idyllischer Frühlingslandschaft mit Kindern unter blühendem Obstbaum. L. 22 cm

1722- 21

Details

120 €
1724-    1

Los 258

Fächer, China, Qing-Dynastie (sp. 18. Jh.) Elfenbein. Brisé-Fächer, Einzelstäbe mit geradem Abschluss, hauchfein durchbrochen geschnitzt, fügen sich im aufgefalteten Zustand zu vielfiguriger Szene in Palastgarten zusammen. Im Zentrum Ovalreserve mit Monogramm "MC". Deckstäbe figürlich beschnitzt. Vereinzelt kleinere Klebestellen bzw. Restaurierungen. L. 19 cm

1724- 1

Details

500 €
1724-    2

Los 259

Fächer, 19. Jh. Elfenbein, bemalt. Briséfächer, dünne Elfenbeinblätter auf der Schauseite mit Blumenbukett bemalt. L. 23 cm

1724- 2

Details

80 €
1724-    3

Los 260

Fächer, um 1900 Stäbe Bein, einfache florale Schnitzornamentik, Fächerblatt Klöppelspitze. Ein Stab gebrochen, textile Bespannung mit Alterspuren. L. 24,5 cm

1724- 3

Details

80 €
1724-    4

Los 261

Fächer, 19. Jh. Elfenbein, konische dünne Stäbe, unverziert. L. 18 cm

1724- 4

Details

o.L.
1732-    5

Los 262

Teekasten, England, um 1830 Mahagoni auf Nadelholz furniert, im Deckel sternförmige Ornamentintarsie. Oktogonaler Behälter mit Scharnierdeckel auf kastenförmigem Untersatz mit integrierter Schublade. Fadenintarsien. Kleinere Furnierschadestellen, Schubladenknopf (Bein/ Elfenbein) besch. Eine Profilleiste fehlt. 21,5 x 20 x 20 cm

1732- 5

Details

150 €
1743-   16

Los 263

Schatulle, 1. H. 20. Jh. Korpus Eiche, in Laubholz furniert, im Deckel Landschaftsintarsie mit Kapelle, geometrische Eck-Ornamente. Seitenflächen Rhombenmarketterie. 14,5 x 28 x 18,5 cm

1743- 16

Details

120 €
1743-   17

Los 264

Schatulle, 19. Jh. Mahagoni auf Nadelholz furniert, im Deckel Blumenintarsie. Innenausstattung Marmorpapier. Rechteckiger Korpus mit Scharnierdeckel. Deckel zweimal gerissen. 11 x 30,5 x 21,5 cm

1743- 17

Details

60 €
1743-   18

Los 265

Viktorianisches Reiseschreibpult, England, um 1900 Nussbaumwurzel auf Laubholz furniert, ebonisierte Kanten, Bandbeschläge/ Intarsien in Messing. Im aufgeklappten Zustand bietet sich eine schräge Schreibfläche von ca. 43 x 41,5 cm, in schwarzem, geprägtem Leder (?) bezogen. Inneneinrichtung mit großem Fach und fünf kleineren Fächern. 19,5 x 45 x 25,5 cm

1743- 18

Details

180 €
1743-   19

Los 266

Modellkommode, um 1820 Nussbaum auf Nadelholz furniert, Kanten der oberen Platte ebonisiert. Gerader, dreischübiger Korpus, Messingknäufe. Innenausstattung mit bedrucktem Papier. Kl. Furnierschäden teilweise ausgebessert. 26,5 x 40 x 20,5 cm

1743- 19

Details

120 €
1763-    7

Los 267

Bronzerelief, Russland, um 1890 Querovale Darstellung russische Bauern mit Pferdewagen. Unten rechts sign. "v. Kreß". D. 17,5 cm. Auf Holz-Wandbrett, 20 x 24,5 cm.

1763- 7

Details

200 €
1763-    3

Los 268

Zigarettendose, Russland, Stil Fabergé Wurzelholz, innen mit Schildpatt ausgekleidet. Rechteckige Form, versenkter Scharnierdeckel mit Applikation: Doppelkopfadler, Silber, emailliert, mit drei Rubinen Diamanten in Splittergröße besetzt. 3 x 12 x 7 cm

1763- 3

Details

400 €
1733-   16

Los 269

6 Krippenfiguren und Gebäude, Grulicher Ländchen (Nordböhmen), Ende 19./ Anf. 20. Jh. Holz, geschnitzt, farbig bemalt. Kaminkehrer, Frau mit Rückenkiepe mit zwei Gänsen, Frau mit Korb auf dem Kopf, Hund, Hirte, Frau mit Henkelkorb. Teilweise geklebt. H. 4,5-12 cm; Häuserzeile Holz/ Pappe/ Stanniolpapier, bemalt, H. 11 cm, L. 26,5 cm

1733- 16

Details

220 €
1733-    7

Los 270

Geschnitzter Lichterengel, Grünhainichen/ Erzgebirge, Anf. 20. Jh. Holz, geschnitzt, farbig gefasst in Hellblau, Gold, Weiß und Inkarnat. H. 33,5 cm

1733- 7

Details

80 €
1733-   10

Los 271

Lichterengel, Ende 20. Jh. Moderne kunsthandwerkliche Arbeit. Holz, gschnitzt, bemalt, Flügel mit Blattgold belegt. Stilisierte Figur mit zwei Metall-Lichtertüllen, Sockelbrett. H. 36,5 cm

1733- 10

Details

80 €
1733-    6

Los 272

Glockenbergmann, Erzgebirge, E. 19./ Anf. 20. Jh. Typus des Füchtner'schen Glockenbergmanns, Holz, gedrechselt und geschnitzt, Teigarme, rechts eine Konstruktion mit Drehspindel in rot lackiertem Stab, darauf bemaltes Flügelrad. Auf einer Scheibe zwei kl. Drechselfiguren. Am Holzstab befestigter Klöppel schlägt bei jeder Drehung des Flügelrandes auf Metallglocke. Auf grünem Sockelbrett drei Kerzentüllen. Lichtertülle links von der Figur mit Schmauchspuren. H. 35 cm

1733- 6

Details

40 €
1733-    5

Los 273

Geschnitzter Räuchermann als Jäger, Grünhainichen, 2002 Holz, farbig gefasst. Kunsthandwerkliche, schöne Arbeit in der Erzgebirgstradition. H. 20 cm

1733- 5

Details

80 €
1744-    7

Los 274

Volkstümliche Schnitzerei, Ergebirge (?), 20. Jh. Holz, geschnitzt, farbig gefasst. Darstellung eines Waldarbeiters, der einen Schlitten voller Holz zieht. Rahmen und Bild aus einem Stück geschnitzt. H. 44,5 cm

1744- 7

Details

80 €
1733-    1

Los 275

Teucher, Wolfgang. Geb. 1950 Garnsdorf Große Weihnachtsfigur Jäger/ Waldarbeiter. 1985. Holz, Leder, Metallwerkzeug. Lasur. Sockelrückseite signiert und datiert. H. 87 cm

1733- 1

Details

500 €
1733-    4

Los 276

Teucher, Wolfgang. Geb. 1950 Garnsdorf/ Erzgebirge Weihnachtsfigur Holzsammler mit Hund. 1997. Holz, geschnitzt, farbig gefasst. Auf den Sockelunterseiten jeweils signiert und dat. "Weihnachten 1997". H. 35 bzw. 15 cm

1733- 4

Details

160 €
1733-    2

Los 277

Teucher, Wolfgang Weihnachtsfigur Schwebeengel. Holz, geschnitzt, gefasst. Die Figur hält in der rechten Hand eine Rose und in der Linken eine Lichterspinne mit 5 gedrechselten Holz-Kerzentüllen. Signiert. H. 46 cm

1733- 2

Details

380 €
1733-    3

Los 278

Teucher, Wolfgang. Geb. 1950 Garnsdorf/ Erzgebirge Lichterengel. 2013. Holz, geschnitzt, weiß gefasst und grün/ gold bemalt, Kupferblech. Über dem Kopf Lichterbogen mit zwei Holztüllen. Rückseite der Sockelplatte sign. und dat. "W. Teucher 2013". H. 62 cm

1733- 3

Details

220 €
1706-    1

Los 279

4 Stühle, 1. H. 19. Jh. Kirschbaum, Rückenlehne geschnitzt, Sitzfläche Rohrgeflecht erneuert. H. 88 cm

1706- 1

Details

200 €
1255-   15

Los 280

Halbschrank, 2. H. 19. Jh. Palisander u. a. Edelhölzer auf Mahagoni furniert, 2-türiger, geschweifter Korpus, reich intarsiert, reiches Messingbeschlagwerk, rot, schwarz und weiß geflammte Marmorplatte. 107 x 104 x 39 cm

1255- 15

Details

300 €
1706-    2

Los 281

Wangentisch, Mitte 19. Jh. Esche und Esche auf Nadelholz furniert, großer Schubkasten in der Zarge, rechts und links Klappwangen, Lyrabeine 77 x 87 x bzw. 160 x 52 cm

1706- 2

Details

180 €
1710-    1

Los 282

Hochzeitstruhe, um 1900 Nadelholz natur, Deckel und Front reich mit Figurenfries beschnitzt, Figuren gefasst, Original-Schloss, Schlüssel, Beschläge, 50 x 100 x 55 cm

1710- 1

Details

350 €
1346-    1

Los 283

Mittelfußtisch,1. H. 19. Jh. Mahagoni und Mahagoni auf Nadelholz furniert, große gedrechselte und beschnitzte Mittelfußsäule, geschnitztes, 3-füßiges Sockelbrett H 18 D 99 cm

1346- 1

Details

280 €
1710-    2

Los 284

Zeitungsständer, um 1900 Laubholz, dunkel gebeizt, gedrechselte Stäbe. 96 x 47 32 cm

1710- 2

Details

80 €
1721-    4

Los 285

Mittelfußtisch, Mitte 19. Jh. Esche und Esche auf Nadelholz furniert, oval, gedrechselte Mittelsäule, 4 geschweifte geschnitzte ausgestellte Füße, 74 x 117 x 82 cm

1721- 4

Details

180 €
1255-  116

Los 286

Sekretär, um 1860 Mahagoni auf Nadelholz furniert, 3 große, unten liegende Schubkästen, darüber Schreibklappe (Füllung gerissen), Inneneinrichtung mit ausziehbarer Schreibplatte, 6 kleinen und einem großen Schubkasten. Großer, oben liegender Schubkasten, Zierleisten am Korpus entfernt. 162 x 100 x 55 cm

1255- 116

Details

120 €
1753-    3

Los 287

Biedermeierschrank, 1. Viertel 19. Jh. Kirschbaum auf Nadelholz furniert, sog. Blender. Eintürige Front mit Schubkastengestaltung, ein großer Schubkasten unten liegend, ein großer Schubkasten über der Tür, kleiner Schubkasten im Giebel, 172 x 97 x 62 cm

1753- 3

Details

800 €
1727-   84

Los 288

Bauerntruhe, Mitte 18. Jh. Nadelholz, farbig gefaßt, Original-Schloss, Schlüssel und Beschläge, 52 x 128 x 62 cm

1727- 84

Details

200 €
1761-    1

Los 289

Wandkonsol, 19./ 20. Jh. Holz, geschnitzt, vergoldet. Halbrunde, geschweifte Platte, 12,5 x 21,5 cm, Stützgestell Blattwerk. H. 22 cm

1761- 1

Details

80 €
1743-   22

Los 290

Wandkonsol, 2. H. 19./ Anf. 20. Jh. Laubholz, geschnitzt, Platte dreipassförmig, Unterbau Astwerk mit Vogelnest. H. 25 cm, B. 25 cm, T. 14,5 cm

1743- 22

Details

60 €
1559-    2

Los 291

Großer Ausziehtisch Gründerzeit, um 1880, Nussbaum und Nusswurzelholz geschnitzt, 79 x 97 x 118 bzw. 220 cm

1559- 2

Details

400 €
1559-    3

Los 292

4 Stühle, um 1880 Eiche, gedrechseltes und geschnitztes Gestell, Sitz und Rückenlehne Rohrgeflecht, H.97 cm

1559- 3

Details

140 €
1597-    6

Los 293

Sofa, 1.H. 19.Jh. Kirschbaum und Kirschbaum furniert, geschweifte und geschnitzte, leicht ausgestellte Füße, Sitz Arm-und Rückenlehne gepolstert, 106 x 205 x 70 cm

1597- 6

Details

300 €
1597-   11

Los 294

Anrichte, Mitte 19. Jh. Kirschbaum auf Nadelholz furniert, 2-türig, mit einem oben liegenden, großen Schubkasten, darüber großes, ausziehbares Servierbrett, kleiner Aufsatz. 110 x 106 x 50 cm

1597- 11

Details

220 €
1597-   12

Los 295

Runder Tisch, 2. H. 19. Jh. Kirschbaum und Nussbaum auf Nadelholz furniert, auf 8-eckiger Mittelsäule über 8-eckigem Sockelbrett. H. 76 D. 90

1597- 12

Details

180 €
1721-    5

Los 296

Mittelfußtisch, Mitte 19. Jh. Esche und Esche auf Nadelholz furniert, gedrechselte Mittelsäule mit 4 geschweiften und ausgestellten Füßen, rechteckige Platte mit eingezogenen runden Langseiten, Furnierschäden 67 x 115 x 68 cm

1721- 5

Details

150 €
1702-    1

Los 297

Deckenlampe Bronze. Sechsarmiger Deckenleuchter mit floralen Zierstücken. Wohl um 1850. Mehrfach gegliederter Balusterschaft mit zweietagigen Elementreihen und kugelförmigem Abschluß mit Zierspitze. Leuchtarme s-förmig geschwungen, zepterförmig bekrönt. Kerzentülle über gerilltem Teller. Alternierend mit blütenförmigen Steckelementen angeordnet. In der oberen Dekorreihe ausschließlich florale Steckelemente. Deckenring über Kreuzform. Kleine Kette. Nicht elektrifiziert. Altersspurig. H. max 46 cm (Kette zusätzlich 12 cm ), D. ca cm.

1702- 1

Details

480 €
1771-    1

Los 298

Paar Wandleuchter, Stil Louis XVI Holz, geschnitzt, in Gold und Grün gefasst. Vasenförmige Wandapplique mit Schleifenbekrönung, zwei schmiedeeiserne Blattarme. Alte Elekrifizierung nicht mehr instand. Tüllen Metall, vermutl. nicht orig. Rückseiten mit starken Anobienspuren. H. 45 cm

1771- 1

Details

180 €
1741-    7

Los 299

Spiegel, China, 20. Jh. schmale 3 cm Edelholzleiste, im oberen Bereich reich geschnitztes Paneel, dieses 10,5 x 58 cm, 100 x 65 cm

1741- 7

Details

o.L.