Katalog

 

Auktion: 148, Kunstauktion: 350 - 399

1574-   16

Los 350

unleserl. sign., 2. H. 20. Jh. Abstrakte Komposition, 1996. Öl/ Acryl auf Leinwand, li. u. sign. und dat. 40 x 49 cm. Gerahmt.

1574- 16

Details

400 €
1574-  100

Los 351

Wanddekoration, traditionell indisch (?) Gleichartige Einzelsegmente aus festem Papier (?), in Tusche bemalt mit stilisierter Blume, auf Stoffbahn aufgenäht. Auf Hartfaserplatte. 74 x 150 cm. Gerahmt.

1574- 100

Details

180 €
1752-    3

Los 352

Barlach, Ernst. 1870 Wedel - 1938 Rostock Illustration zu J.W. Goethe Der König in Thule 1. 1924. Lithographie auf Japan, in Blei signiert "EBarlach". Aus der Folge Goethe, Gedichte, Verlag Paul Cassirer Berlin (1924). 17,2 x 20,1 cm / 24,5 x 25,7 cm, auf Untersatzpapier. WV Laur Nr. 77.30. Das Werk erschien als Kassette mit ungebunden Langen in 100 Exemplaren.

1752- 3

Details

180 €
1734-   10

Los 353

Barlach, Ernst. 1870 Wedel - 1938 Rostock Die Laterne. 1919. Aus dem Zyklus DER ARME VETTER. Lithographie auf Werkdruckpapier, signiert in Blei. Rand-und Feuchtigkeitsschäden restauriert. 26 x 34,5 cm (St), 33 x 48,5 cm (Bl) WV Laur Nr. 54.36. Die Mappe erschien in 300 auf der Handpresse von Lassally in Berlin gedruckten Exemplaren. Blattmaß weicht leicht ab.

1734- 10

Details

180 €
1740-    7

Los 354

Bleyl, Fritz. 1880 Zwickau - 1966 Iburg Sächsische Schweiz. Um 1930. Bleistiftzeichnung. In Blei signiert u.re. 17 x 24 cm (Bl). Im Passepartout.

1740- 7

Details

400 €
1740-    6

Los 355

Bleyl, Fritz. 1880 Zwickau - 1966 Iburg Schloß Gössweinstein (Fränk. Schweiz). 1921. Holzschnitt. Im Stock monogrammiert u.re. 26 x 20,5 cm (Med). Angebräunt und staubrandig. Leichte Randläsionen. WVZ Lewey H 71.

1740- 6

Details

300 €
1711-    2

Los 356

(Böcklin, Carlo:) Freund Hein, Der Höllenkasten, Der hohle Zahn, Der Schatz. 4 Hefte für Kasperltheater (=Böcklin Bonus Kasperl Bilder-Bücher 1-4), hg. von Friedrich Michael Schiele, Verlag Gebauer-Schwetschke Halle 1911. Holzschnitt-Illustrationen von Carlo Böcklin, Texte Beate Bonus. Zwei Hefte mit zusätzl. Umschlag. Erhaltung mäßig, Exemplare gebräunt, belesen, teils braunfleckig, teils Bindung lose und Knitterfalten sowie Einrisse. "Die 1911 in vier Bänden erschienenen "Kasperl-Bilder-Bücher" von Carlo Böcklin und Beate Bonus enthalten leicht nachspielbare Geschichten, bei denen der Einfluss der Dramaturgie des Jahrmarktskaspertheaters ebenso zu erkennen ist wie die - dessen Derbheiten abmildernde - künstlerische Handschrift Böcklins. Im Medienverbund mit den Bilderbüchern kamen 1911 nach Entwürfen von Böcklin gefertigte Handpuppen aus Steinpappe in den Handel (1920 eine zweite Serie aus Holz). In den 1910er und 1920er Jahren fanden die Bücher und Puppen Carlo Böcklins als willkommene Beiträge zur kunsterzieherisch ambitionierten Reform des Handpuppentheaters in Deutschland große Beachtung. Infolge des Siegeszuges der Hohnsteiner Puppenspiele gerieten sie dann allerdings in Vergessenheit. " (Dt. Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst e.V., www.fidena.de)

1711- 2

Details

180 €
1727-   38

Los 357

Campendonk, Heinrich. 1889 Krefeld-1957 Amsterdam Die Bettler (nach Brueghel). 1922. Holzschnitt auf Bütten, signiert. Auf dem unteren Blattrand v. fremder Hand bezeichnet. Linke untere Ecke Eselsohr. 14 x 17 cm (St), 21 x 29 cm (Bl) Aus: Zweite Ganymed-Mappe, hg. Julius Meier-Graefe im Verlag Piper & Co in München 1922. Die Auflage betrug 300 Exemplare (?). WV Engels/ Söhn 62 c, Söhn (HDO) Nr. 117-3.

1727- 38

Details

600 €
1752-    2

Los 358

Corinth, Lovis. 1858 Tapiau/Ostpreußen - 1925 Zandvoort Akt mit hochgehobenem Hemd. 1920/21. Radierung/ Kaltnadel auf Velin, in Blei voll signiert, Trockenstempel "Euphorion Verlag". Verso am oberen Blattrand Montierungsreste. 25 x 19,5 cm / 38,5 x 28 cm. Pp. WV Müller Nr. 574.

1752- 2

Details

300 €
1755-    2

Los 359

Dix, Otto. 1891 Gera - 1969 Singen Contessa. 1962/1977. Lithographie in Rötel. Im Stein u.re. signiert. 76,5 x 56 cm (Bl). Einfarbiger Abzug aus einer posthumen Edition der Erker-Presse St. Gallen. Blindprägung Erker-Presse u.li. Rückseitig Nachlaßstempel, hier Signatur Martha Dix sowie Auflagenbezeichnung. Eines von 20 Exemplaren. Vgl. WVZ Karsch 291, Edition nicht benannt. Auf Untersatz.

1755- 2

Details

800 €
1727-   29

Los 360

Dix, Otto Porträt Angermeyer. 1923. Lithographie auf Werkdruckpapier, signiert, datiert, num. Ex. 26/40. Blatt am rechten Blattrand beschnitten, im unteren Blattrand drei kleinere Einrisse hinterlegt. Rückseitig am oberen Blattrand drei Montierungsstreifen. 58 x 45,2 cm (Bl) WV Karsch Nr. 60. Gesamtauflage 55 Exemplare, nach Karsch wurde ein Teil der Auflage vom Künstler irrtümlich auf 40 nummeriert.

1727- 29

Details

600 €
1755-    3

Los 361

Dix, Otto. 1891 Gera - 1969 Singen Contessa. 1962/1977. Lithographie in Gelb-Ocker. Im Stein u.re. signiert. 76,5 x 56 cm (Bl). Einfarbiger Abzug aus einer posthumen Edition der Erker-Presse St. Gallen. Blindprägung Erker-Presse u.li. Rückseitig Nachlaßstempel, hier Signatur Martha Dix sowie Auflagenbezeichnung. Exemplar 8 von 20. Vgl. WVZ Karsch 291, Edition nicht benannt. Im Passepartout. U.li. minimal berieben.

1755- 3

Details

800 €
1727-   18

Los 362

Dix, Otto Amerikanischer Reitakt. Aus der Mappe ZIRKUS. 1922. Kaltnadelradierung auf Kupferdruckpapier, signiert, datiert, betitelt und num. Ex. 22/ 50. 34,7 x 30,9 cm (Pl), 49,7 x 43 cm (Bl). WV Karsch 38 II. Die Mappe erschien in 50 Exemplaren.

1727- 18

Details

8.000 €
1727-   19

Los 363

Dix, Otto Die Barrikade. 1922. Kaltnadelradierung auf Kupferdruckpapier, aus der Mappe TOD UND AUFERSTEHUNG, signiert, num. III, num. Ex. 36/50. Im unt. Blattrand hinterlegter kl. Einriss, 27,4 x 34,7 mm (Pl), 44,2 x 50 cm (Bl). WV Karsch Nr. 45/ II. Die Mappe erschien in 50 Exemplaren.

1727- 19

Details

7.500 €
1727-   21

Los 364

Dix, Otto J.B.Neumann. 1922. Kaltnadelradierung auf Kupferdruckpapier, mit Signatur in der Platte, in blauem Kopierstift signiert, datiert, betitelt "J.B.N" und num. Läsur am rechten Blattrand, zwei kl. hinterlegte Einrisse im linken Blattrand. Ex. 44/ 50. 29 x 24 cm (Pl), 50 x 43 cm (Bl) WV Karsch Nr. 49/ II. Die Auflage bei Karl Nierendorf betrug 50 Exemplare.

1727- 21

Details

2.000 €
1727-   20

Los 365

Dix, Otto Lustmord. 1922. Kaltnadelradierung auf Kupferdruckpapier, aus der Mappe TOD UND AUFERSTEHUNG. Signiert, num. "II" und num. Ex. 36/50. 27,5 x 34,6 cm (Pl), 44,2 x 50 cm (Bl) WV Karsch Nr. 44/II. Die Mappe erschien in 50 Exemplaren.

1727- 20

Details

6.000 €
1727-   22

Los 366

Dix, Otto Toter Soldat. 1922. Kaltnadelradierung auf Kupferdruckpapier, in der Platte signiert und datiert, auf dem Blattrand signiert, num. "V" und num. Ex. 27/50. 27,5 x 34,5 cm (Pl), 43,3 x 50 cm (Bl) WV Karsch Nr. 47 II. Aus TOD UND AUFERSTEHUNG, Auflage von 50 Exemplaren.

1727- 22

Details

6.000 €
1734-   12

Los 367

Feininger, Lyonel. New York 1871 - 1956 Kirche (Zirchow?). 1918. Holzschnitt, am oberen Blattrand und Darstellung restaurierter Schaden. Auf Untersatzpapier signiert. 18 x 22 cm (St), 19 x 24,5 cm (Bl) Publiziert in DIE ROTE ERDE, Jg. 1, Heft 2 (Juli 1919). WV Prasse, Nr. W1/ F 1801 II. Söhn, HDO, Bd. VI, Nr. 67102-6.

1734- 12

Details

220 €
1734-    4

Los 368

Feldbauer, Max. 1869 Neumarkt/ Oberpfalz-1949 Oberschneiding Gespann mit vier Pferden. Lithographie auf Bütten, signiert. PA leicht gebräunt, am unteren Blattrand Wasserflecken. 57 x 69 cm (Bl), im Pp.

1734- 4

Details

120 €
1741-    9

Los 369

Felixmüller, Conrad. 1897 Dresden - 1977 Berlin Selbstbildnis mit Pinsel und Palette. 1967. Holzschnitt, Monogramm i. St. u. re. "FM 67". 17,5 x 12,5 cm/ 21,3 x 15,8 cm. Hinter Glas mit Pp. gerahmt. WV Söhn Nr. 635 b). 3000 Exemplare im Katalog 1920-1970 Galerie Nierendorf.

1741- 9

Details

o.L.
1755-    4

Los 370

Felixmüller, Conrad. 1897 Dresden - 1977 Berlin Begeisterung und Freundschaft. Blatt 4 der Folge "Das Malerleben", 1927. Lithographie, signiert, monogr. "FM" im Stein links. 26 x 20 cm (D). Hinter Glas mit Pp. gerahmt. WV Söhn Nr. 375. Auflage: 160 Exemplare, gedruckt bei Rau & Sohn in Dresden, davon Nr. 1-30 signiert.

1755- 4

Details

480 €
1734-    1

Los 371

Fraaß, Erich. 1893 Glauchau - 1974 Dresden Alter Baum auf Waldlichtung. Holzschnitt, sign., 50,5 x 29,5 cm (St), 61 x 42,5 cm (Bl). Im Pp.

1734- 1

Details

350 €
1711-    1

Los 372

Fraaß, Erich. 1893 Glauchau-1974 Dresden Kornpuppen auf abgeerntetem Feld. 1930er Jahre. Holzschnitt, sign., verso Stempel "Jahresgabe des Kunstvereins für die Lausitz". Im Blattrandbereich Knitter und Einrisse durch gerollte Lagerung. 39,5 x 50,5 cm (St), 51 x 62 cm (Bl)

1711- 1

Details

80 €
1734-    3

Los 373

Fraaß, Erich Yaks im Dresdener Zoo. Um 1926. Lithographie auf Bütten, signiert, verso bezeichnet (wohl von fremder Hand). 48,5 x 60 cm (Bl). Im Pp.

1734- 3

Details

350 €
1734-   13

Los 374

Gauguin, Paul. 1848 Paris-1903 Dominika (Marquesas-Inseln) Personnages Comiques - Gaspard et sa Femme (Gaspard und seine Frau). Holzschnitt auf sehr dünnem, teils löchrigen Bütten. Vereinzelt Stockflecken.28,5 x 16 cm (St), 41,5 x 27,5 cm (Bl), Pp. Guerin Nr. 83, Mongan/ Kornfeld/ Joachim Nr. 67, Lykoravá Nr. 9

1734- 13

Details

600 €
1734-   17

Los 375

Gauguin, Paul La Famille. Holzschnitt auf dünnem Bütten (WZ: Republ. Franc 50 F), rechte obere Ecke abgeschrägt. 27 x 10 cm (St), 31 x 20 cm (Bl), Pp. WV Mongan/ Kornfeld/ Joachim B VII (Supplement), Sýkorová Nr. 11.

1734- 17

Details

600 €
1734-   16

Los 376

Gauguin, Paul La petite Fille (Junges Mädchen). Holzschnitt auf dünnem Bütten, , zwei Randausrisse rechte obere und untere Ecke. 25,5 x 8 cm (St), 34 x 27 cm (Bl), Pp. Der Holzschnitt wurde erstmals 1963 durch Libuse Sýkorová (P.G. - unbekannte Holzschnitte, Prag 1963) publiziert und Gauguin zugeschrieben. Nach Meinung der Autorin gehört er zur Gruppe der 11 Druckstöcke, die 1910 durch Stefanik in Tahiti aufgefunden und nach Prag gebracht wurden. Sýkorová nennt 3 bekannte Auflagen: Paris 1911, Paris o. Prag 1931 und Prag 1961, jeweils nur in wenigen Exemplaren. WV Mongan/ Kornfeld/Joachim Nr. B IX (Suppelment).

1734- 16

Details

600 €
1734-   15

Los 377

Gauguin, Paul "La Sourire" (Mann, zwei Bananenstauden tragend, gefolgt von zwei Pferden). Holzschnitt auf sehr dünnem Bütten, im Stock monogr. "PG". Unterer Blattrand schadhaft, teils gefestigt, rechte unt. Blattecke ausgerissen. 10 x 14,6 cm (St), 27 x 34,5 cm (Bl), Pp. Vermutlich aus der Auflage Prag 1911, wenige Exemplare vom Original-Druckstock. WV Mongan/ Kornfeld/Joacheim Nr. 63, Guerin Nr. 79.

1734- 15

Details

600 €
1734-   14

Los 378

Gauguin, Paul Soyez amoureuses, vous serez heureuses (Liebt euch, und ihr werdet glücklich sein). 1898. Holzschnitt, im Stock monogr. "PG", auf sehr dünnem Bütten. Vereinzelt Stockflecken. 15,5 x 27,4 cm (St), 26,5 x 41,5 cm (Bl), Pp. Der Holzschnitt entstand während des zweiten und letzten Aufenthaltes Gauguins in Ozeanien, vier Jahre vor seinem Tod. Die ursprünglich von ihm selbst zweifarbig abgezogene Auflage betrug nur ca. 30 Exemplare, von denen sehr wenige überdauerten und nach Europa kamen. Der Druckstock selbst befand sich noch 1910, sieben Jahre nach dem Tod des Künstlers, im Besitz von Eingeborenen des Dorfes Atuana auf der Insel La Dominika. In diesem Jahr besuchte der slowakische Astronom Stefanik Ozeanien, wo er nach Spuren des Wirkens Paul Gauguins suchtte und 11 inzwischen zu Zaunslatten u.a. verabeitete Druckstöcke fand. Stefanik brachte diese nach Prag und ließ 1911 eine Kleinstauflage abziehen. Vermutlich stammt vorliegendes Blatt aus dieser Auflage. WV Mongan/ Kornfeld/ Joachim Nr. 55, Sýkorová Nr. 3.

1734- 14

Details

600 €
1734-    5

Los 379

Geiger, Willi. 1878 Schönbrunnn/ Niederbayern-1971 München Drei Männer, diskutierend. 1920. Radierung auf Bütten, sign. und dat., zusätzlich sign. und dat. (19)19 i.d.Pl., num. Ex. 32/75. 49,5 x 63,5 cm (Pl), 60 x 73,5 cm (Bl), Pp.

1734- 5

Details

600 €
1752-   10

Los 380

Gramatté, Walter. 1897 Berlin - 1929 Hamburg Lauschende (Sonia Gramatté, eine Vogel in den Händen). 1920/21. Lithographie auf Velin, sign., dat. 46,7 x 34,5 cm (Bl). Im Pp. WV Eckardt Nr. 83 I. In der Jahresgabe des "Kreis Graphischer Künstler und Sammler", Leipzig 1921.

1752- 10

Details

350 €
1752-   15

Los 381

Großmann, Rudolf. 1882 Freiburg/ Breisgau-1941 ebd. Der Tanz. 1923. Radierung auf Velin, in Blei signiert, Trockenstempel, min. Lichtrand, 17,2 x 23,5 cm /30 x 33,5 cm Söhn HDO, Nr. 335-3. Publ.: Kunst der Gegenwart, Marées-Gesellschaft R. Piper & Co, München 1923. Im Ganzen 500 Exemplare.

1752- 15

Details

150 €
1752-    7

Los 382

Grossmann, Rudolf. 1882 Freiburg/ Breisgau - 1941 ebd Szene mit Klavierspieler. Lithographie auf Bütten, laviert, sign., Trockenstempel EUPHORION VERLAG. Auf Untersatzkarton mont., kl. Randläsuren. 36 x 52 cm (Bl)

1752- 7

Details

200 €
1752-    6

Los 383

Grossmann, Rudolf. 1882 Freiburg/ Breisgau - 1941 ebd. Szene mit Klavierspieler. Lithographie in zwei Farben auf Bütten, sign., Trockenstempel EUPHORION VERLAG u. re. Min. Eckschaden o. li., o. Mitte Einriss. Auf Untersatzkarton mont. 36,2 x 52 cm (Bl)

1752- 6

Details

150 €
1727-   25

Los 384

Grosz, George Vollkommene Menschen. 1920. Federlithographie (Umdruck?) auf glattem Papier, signiert, unten links Trockenstempel DIE SCHAFFENDEN. Verso am oberen Blattrand drei braun verfärbte Streifen. 41 x 31 cm (Bl) Aus der Mappe DIE SCHAFFENDEN, 2. Jg., 4. Mappe, hg. v. Paul Westheim für Gustav Kiepenheuer Verlag Weimar 1920. Auflage 125 Exemplare. WV Dückers E 62, Söhn HDO 72707-1

1727- 25

Details

1.200 €
1727-   26

Los 385

Grosz, George Tod auf der Straße. 1920/21. Federlithographie (Umdruck?) auf Bütten, signiert, rechts unten Trockenstempel EUPHORION VERLAG. 41 x 31 cm (Bl) Aus der Mappe DIE SCHAFFENDEN, 4. Jg., 4. Mappe, hg. v. Paul Westheim für Euphorion Verlag Berlin 1923. 125 Exemplare. WV Dückers E 69, Söhn (HDO) 72716-3.

1727- 26

Details

1.200 €
1727-   27

Los 386

Grosz, George. 1893-1959 Berlin Kein Hahn kräht nach Ihnen. 1920. Federlithographie (Umdruck) auf chamoisfarbenem glattem Papier, signiert, Trockenstempel DIE SCHAFFENDEN unten links. Am oberen Blattrand drei streifige Braunverfärbungen. 41 x 31 cm (Bl) Aus der Mappe DIE SCHAFFENDEN, 2. Jg., 4. Mappe, hg. Paul Westheim für Gustav Kiepenheuer Verlag Weimar 1920. Auflage 125 Exemplare. WV Dückers E 63.

1727- 27

Details

1.200 €
1727-   28

Los 387

Grosz, George Der Zuchthäusler. 1919/20. Lithographie, unten rechts signiert, unten links betitelt. Auf festem Papier. Leicht gebräunt mit Lichtrand, kleine Randeinrisse im unteren und linken Blattrand. Rückseitig Hinterlegungen mit Tesastreifen. 63,5 x 49 cm (Bl) WV Dückers Nr. E 52. Dückers beziffert die Auflage mit 40 nummerierten Exemplaren, 2 Probedrucken und 6 Exemplaren ohne Nummer in zwei verschiedenen Blattgrößen.

1727- 28

Details

1.200 €
1727-   24

Los 388

Heckel, Erich. 1883 Döbeln-1970 Radolfzell/ Bodensee Am Strand (idyll). 1923. Holzschnitt auf glattem Papier, signiert, rechts unten Trockenstempel. Blattrandläsuren und kl. Einrisse oben und unten, 41 x 26,2 cm (St)/ 52,2 x 35,8 cm (Bl) Erschienen in DIE KUNST DER GEGENWART, hg. v. Julius Meier-Graefe für Piper & Co. München 1923. 80 Exemplare. WV Dube H 336 B.

1727- 24

Details

2.200 €
1754-    1

Los 389

Hegenbarth, Josef. 1884 Böhmisch-Kamnitz - 1962 Dresden Junge Frau mit Wolfshund. Um 1921. Tusche/ Aquarell/ Leimfarbe, re. u. sign. Rückseite: Golgatha (beschnitten), um 1918, Tusche/ Aquarell/ Leimfarbe. 24,1 x 39,5 cm, hinter Glas im doppelsichtigen Rahmen gerahmt. Prov.: um 1924 Privatbesitz Alfred Vogel Chemnitz, 2016 Galerie Saxonia München WV C III 573.

1754- 1

Details

3.800 €
1727-   40

Los 390

Hegenbarth, Josef. 1884 Böhmisch-Kamnitz - 1962 Dresden Katze. Siebdruck auf glattem Papier, handsigniert, nach Pinselzeichnung (um 1948). Verso bezeichnet "März 1965 (...)". Am oberen Blattrand zwei Tesastreifen, 37 x 27 cm (Bl)

1727- 40

Details

180 €
1739-   41

Los 391

Hettner, Otto. 1875 Dresden - 1931 ebenda Arkadische Landschaft. Um 1920. Lithographie. In Blei signiert u.re. 50,5 x 65,5 cm (Bl). Angegilbt, leicht angestaubt und mit Randläsionen (teils deutlicher).

1739- 41

Details

o.L.
1734-    6

Los 392

Hochsieder, Norbert. 1879 Marienbad-1958 "Esther". 1922. Farbradierung auf Kupferdruckkarton, sign., dat. und betitelt. Re. ob. Ecke Wasserrand und einzelne Stockflecken. 35 x 23 cm (Pl), 47,5 x 34 cm (Bl), Pp.

1734- 6

Details

160 €
1768-    1

Los 393

Kesting, Edmund. 1892 Dresden - 1970 Birkenwerder Expressionistische Komposition Gebäude und Fenster. 1923. Aquarell/ Gouache, sign. Verso nochmals sign. und dat. und bez. "Sturm-Ausstellung". Adressstempel des Künstlers mehrfach. 26 x 33,5 cm. Im Pp.

1768- 1

Details

2.500 €
1752-    1

Los 394

Kleinschmidt, Paul. 1883 Bublitz/ Pommern-1949 Bensheim Die Hexe II. 1923. Radierung/ Kaltnadel auf Bütten, in Blei sign. und bezeichnet "Probe", in der Pl. monogr. und dat. "P.Kl. 23". Schöner, gratiger Druck in sehr guter Erhaltung. 24,7 x 24,5 cm / 36,5 x 31,5 cm. Im Pp.

1752- 1

Details

200 €
1727-   23

Los 395

Kogan, Moissey. 1879 Orgejew/ Bessarabien (Russland)-1943 KZ Auschwitz Zwei Tanzende. 1922. Holzschnitt auf festem Bütten, signiert, Blindprägestempel DIE SCHAFFENDEN. Blatt leicht stockig. 32,6 x 22 cm (St), 41,5 x 29,5 cm (Bl) Aus der Mappe DIE SCHAFFENDEN, 3. Jg., 4. Mappe, Gustav Kiepenheuer Verlag Weimar 1922. Auflage 125 Exemplare. WV Söhn 22, Söhn (HDO) 72712-5.

1727- 23

Details

350 €
1727-   33

Los 396

Kubin, Alfred Der Werwolf . 1921. Federlithographie auf Japan, signiert unten rechts im Stein und in Blei. Trockenstempel EUPHORION VERLAG. 36 x 28,5 cm (Bl) Die Auflage betrug 130 signierte Drucke auf Japan und vermutlich auch Abzüge auf Bütten. WV Hoberg 26, Raabe Nr. 146.

1727- 33

Details

200 €
1727-   37

Los 397

Kubin, Alfred Die Weiber von Weinsberg. 1929. Federlithographie auf glattem Papier, signiert, auf dem unteren Blattrand wohl von fremder Hand bezeichnet. Am oberen Blattrand zwei braunverfärbte Streifen und rücks. ausgedünnte Stellen. 41 x 31 cm (Bl) Aus der Mappe DIE SCHAFFENDEN, 6 Jg., 1. Mappe, hg. von Paul Westheim für Euphorion Verlag Berlin (1929). Auflage 125 Exemplare. WV Hoberg 115, Raabe 381, Söhn (HDO) 72719-10,

1727- 37

Details

200 €
1727-   36

Los 398

Kubin, Alfred Menschheitsdämmerung (Untergang Europas). 1924. Federlithographie auf Japanbütten, signiert, num. Ex. XVIII/ XXV. Am oberen Blattrand drei Tesastreifen. 47,8 x 44 cm (Bl) Erschienen im Avalun-Verlag in Dresden-Hellerau (1924), die Auflage betrug 75 signierte Drucke auf Bütten und 25 signierte Drucke auf Japan. WV Hoberg Nr. 78 II, Raabe Nr. 251.

1727- 36

Details

200 €
1727-   34

Los 399

Kubin, Alfred. 1877 Leizmeritz/ Böhmen-1959 Zwickledt bei Schärding (Österreich) Pietà. 1923. Federlithographie auf glattem Papier, signiert, num. Ex. 55/ 100. Am oberen Blattrand zwei braune Streifen. 19,7 x 21 cm (D), 44 x 31,7 cm (Bl) Erschienen im Verlag der Neuen Galerie Otto Nirenstein, Wien 1934, die Auflage betrug 100 signierte Drucke auf Papier und 25 auf Japan. WV Hoberg Nr. 60, Raabe Nr. 209.

1727- 34

Details

200 €