Katalog

Auktion: 150   1900- 1

vorheriges Lot  Tabelle nächstes Lot

 

1900-    1

Los 309

Koszta, József. 1864 Kronstadt (Brasóv/ Rumänien)-1949 Budapest. Ungarische Landschaft mit Windmühle. Öl auf Leinwand, re. u. sign. "Koszta". 54 x 64 cm. Ohne Rahmen. Bedeutender Maler der ungarischen Moderne. Bildete sich an den Akademien München (1890er Jahre, G. Hackl, W. von Diez, P. Höcker) und Budapest (1892/ 1901, G. Benczúr) aus. Schloss sich zeitweise der Künstlerkolonie Nagybána an, wo sich die ungarische Moderne zu formieren begann. Typisch für die Arbeiten József Kosztas ist eine dunkle Ton-in-Ton-Palette, in der hell leuchtende Kontraste sehr effektvoll eingesetzt werden. In dieser Eigenwilligkeit steht Koszta einem anderen künstlerischen Einzelgänger, Emil Nolde, nahe.

1900- 1

8.000 €

vorheriges Lot  Tabelle nächstes Lot